• News Artikel / Personalien (15. Januar 2020)

    Tatjana Hörnle wird Honorarprofessorin an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • News Artikel / Veranstaltungen (14. Januar 2020)

    Gegenbegriffe, Dichotomien und Alternativen in der Jurisprudenz – Vortrag am 22.01.

  • News Artikel / Pressespiegel (26. November 2019)

    Sexualdelikte und Zuwanderung

  • News Artikel / Veranstaltungen (12. Dezember 2019)

    La République injuriée – Vortrag auf vsl. Mai 2020 verschoben

  • News Artikel / Personalien (11. November 2019)

    Max Planck Law – A network committed to the promotion of excellence in legal research

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

Herzlich willkommen auf den Seiten des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg. In den beiden Abteilungen Strafrecht und Kriminologie wird rechtsvergleichend, international und interdisziplinär geforscht und gearbeitet. Eine dritte Abteilung zum Recht der öffentlichen Sicherheit befindet sich derzeit im Aufbau. Übergeordnetes Ziel der gemeinsamen Forschung ist es, der - nationalen und internationalen - Kriminalpolitik Lösungswege für die fundamentalen Probleme unserer Zeit aufzuzeigen.

Neuerscheinungen

  1. Poscher, R. (2019). Ernst Wolfgang Böckenförde an der Freiburger Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Der Staat: Zeitschrift für Staatslehre und Verfassungsgeschichte, deutsches und europäisches öffentliches Recht, 58(3), 445–449. doi:10.3790/staa.58.3.445

  2. Wößner, G., Gauder, K.-S., & Czudnochowski, D. (2019). Life courses of sex and violent offenders after prison release : The interaction between individual- and community-related factors. In K. Middlemass & C. J. Smiley (Eds.), Prisoner reentry in the 21st century : critical perspectives of returning home (pp. 66–78). New York: Routledge.

  3. Gless, S., & Wahl, T. (2019). Die Schweiz und das Europäische Strafrecht . Swiss Review of International and European Law, 29(3), 450–459.

  4. Arnold, J. (2019). Entwicklungen der Strafverteidigung (Vol. 32) Rechtsgeschichte und Rechtsgeschehen. Berlin: LIT.

  5. Eick, V., & Arnold, J. (Eds.). (2019). 40 Jahre RAV : im Kampf um die freie Advokatur und um ein demokratisches Recht. Münster: Westfälisches Dampfboot.

  6. Arnold, J. (2019). Pranger 3.0 Wie moderne Medien den Rechtsstaat gefährden : Erfahrungen der Strafverteidigung und kritische Betrachtungen. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.

Kommende Veranstaltungen