• News Artikel / Personalien (15. Januar 2020)

    Tatjana Hörnle wird Honorarprofessorin an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • News Artikel / Pressespiegel (26. November 2019)

    Sexualdelikte und Zuwanderung

  • News Artikel / Veranstaltungen (12. Dezember 2019)

    La République injuriée – Vortrag auf vsl. Mai 2020 verschoben

  • News Artikel / Personalien (11. November 2019)

    Max Planck Law – A network committed to the promotion of excellence in legal research

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

Herzlich willkommen auf den Seiten des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg. In den beiden Abteilungen Strafrecht und Kriminologie wird rechtsvergleichend, international und interdisziplinär geforscht und gearbeitet. Eine dritte Abteilung zum Recht der öffentlichen Sicherheit befindet sich derzeit im Aufbau. Übergeordnetes Ziel der gemeinsamen Forschung ist es, der - nationalen und internationalen - Kriminalpolitik Lösungswege für die fundamentalen Probleme unserer Zeit aufzuzeigen.

Neuerscheinungen

  1. Wahl, T., Riehle, C., & Götz, C. (2019). News – European Union. Eucrim – the European Criminal Law Associations’ Forum, (03), 154–182.

  2. Knickmeier, S., & Bruhn, H. (2019). Wirtschaftsspionage und Konkurrenzausspähung in Deutschland und Europa. Die Polizei, 110(12), 367–375.

  3. Arslan, M. (2019). Guarantees for Criminal and Administrative Criminal Sanctions. Revue Internationale de Droit Pénal, 90(2), 281–298.

  4. Von Lampe, K., & Knickmeier, S. (2019). How well established is research on organized crime in Germany? In P. C. van Duyne, A. Serdyuk, G. A. Antonopoulos, & J. A. Harvey (Eds.), K. von Lampe, Constructing and organising crime in Europe (pp. 179–204). The Hague: Eleven International Publishing.

  5. Billis, E. (2019). Limits of Informal Enforcement. Revue Internationale de Droit Pénal, 90(2), 369–391.

  6. Vogel, B. (2019). Targeted Sanctions at the UN and EU Level. Revue Internationale de Droit Pénal, 90(2), 129–158.

Kommende Veranstaltungen