Aktuelle Informationen

Max-Planck-Partnergruppe für Balkan-Kriminologie verlängert
(Mitteilungen aus dem Institut, 10.11.2017)
 

Nach positiver Begutachtung eines außerordentlichen Verlänge­rungs­antrags hat die Max-Planck-Gesellschaft die Ver­länge­rung der MPPG für Balkan-Kriminologie bekannt gegeben. Am 30.10.2017 wurde nun die Ver­länge­rung durch Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Jörg Albrecht und den Dekan der Rechtswissen­schaft­lichen Fakultät der Universität Zagreb, Herrn Prof. Dr. Igor Gliha, offiziell beschlossen. Im Rahmen des Treffens wurden zusammen mit der Gruppenleiterin, Frau Prof. Dr. Anna-Maria Getos Kalac, Zukunftspläne und Ent­wick­lungs­perspektiven der MPPG diskutiert. Anwesend waren Vizedekanin, Frau Prof. Dr. Nina Tepes, wissenschaftlicher Referent, Herr Dr. Michael Kilchling, und Doktorandin der MPPG, Frau Reana Bezic.

Partnergruppe

  • Geändert am: 05.01.2017
  • Top