Stellenangebote und Stipendien

I-REF: Praktikanten und Referendare

Das Max-Planck-Institut bietet Studierenden sowie Rechtsreferendaren die Möglichkeit, die Arbeit an einem Forschungsinstitut im Rahmen ihrerer Ausbildung näher kennenzulernen. Bewerbungen sind jederzeit möglich für die Ableistung der Wahlstation am Institut sowie für Praktika im Rahmen des Studiums. Bitte beachten Sie, dass Praktika am Institut regelmäßig nur im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses (d.h. Studium oder Referendariat) erfolgen können.

Von allen Praktikanten und Referendaren wird ein besonderes Interesse für das Strafrecht und/oder die Kriminologie erwartet, welches in der Bewerbung durch andere Praktika, Noten oder Engagement auf diesem Gebiet nachgewiesen werden sollte. Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie zumindest grundlegende Computerkenntnisse sind äußerst hilfreich für die Bewerbung.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung an das

Max-Planck-Institut für ausländisches
und internationales Strafrecht
Personalstelle
Kennziffer: I-REF
Günterstalstr. 73
79100 Freiburg i. Br.

Bitte fügen Sie jeder Bewerbung die folgenden Unterlagen bei:

  1. Aussagekräftiges Anschreiben, aus dem hervorgeht, ob Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle oder allgemein um einen Platz am Institut als Referendar oder Praktikant bewerben. Auf dem Anschreiben sollten die folgenden Angaben erkennbar sein:
  • Ihr Name,
  • Ihre vollständige Anschrift sowie
  • möglichst eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse (sofern vorhanden)
  • Tabellarischer Lebenslauf;
  • Abiturzeugnis in Kopie (unbeglaubigt);
  • Unbeglaubigte Kopien der bisher erworbenen Scheine und Praktika (Studierende) bzw. Kopien der bisherigen Stationszeugnisse (Referendare);
  • Bestätigung des zuständigen Prüfungsamtes, dass das angestrebte Praktikum ein Pflichtpraktikum im Rahmen Ihrer Ausbildung ist und eine Tätigkeit am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht anerkannt wird (s. Dokument am Ende der Seite);
  • Information, ob das Praktikum vor, während oder nach dem Studium stattfinden soll;
  • Kurzfragebogen für Bewerber (s. Dokument am Ende der Seite).

Bitte geben Sie weiterhin an, für welchen Zeitraum Sie am Institut tätig sein möchten. In der Regel ist ein Einsatz nur dann sinnvoll, wenn Sie mindestens vier Wochen am Institut arbeiten möchten. Da Praktikumsplätze am Max-Planck-Institut äußerst nachgefragt sind, sollte Ihre Bewerbung zudem ca. sechs Monate vor Beginn des angestrebten Praktikumbeginns bei uns eingehen.

[zurück]