Max-Planck-Forum "Kampf gegen den Terrorismus. Was sind die richtigen Mittel?"

Max-Planck-Fo­rum in Ber­lin mit Hol­ger Münch, Prä­si­dent des BKA (Wies­ba­den), und Hans-Jörg Al­brecht, Di­rek­tor am MPI für aus­län­di­sches und in­ter­na­tio­na­les Straf­recht (Frei­burg)


Max-Planck-Fo­rum "Kampf ge­gen den Ter­ro­ris­mus. Was sind die rich­ti­gen Mit­tel?"

mit Hol­ger Münch, Prä­si­dent des BKA (Wies­ba­den), und Hans-Jörg Al­brecht, Di­rek­tor am MPI für aus­län­di­sches und in­ter­na­tio­na­les Straf­recht (Frei­burg).

Da­tum: 14.02.2018   |   Uhr­zeit: 18:00 – 19:30
Ort: Leib­niz-Saal der BBAW, Mark­gra­fen­str. 38, 10117 Ber­lin-Mit­te

Ter­ror­an­schlä­ge ra­di­ka­li­sier­ter Ein­zel­tä­ter sind ei­ne neue Be­dro­hung für die Be­völ­ke­rung. Doch was sind die rich­ti­gen Mit­tel zur Ab­wehr und Prä­ven­ti­on? Brau­chen wir neue Ge­set­ze oder krankt es an de­ren Um­set­zung? Was bringt die im letz­ten Jahr ein­ge­führ­te elek­tro­ni­sche „Fuß­fes­sel“ zur Auf­ent­halts­über­wa­chung von "Ge­fähr­dern" und was ist von dem Ge­mein­sa-
men Ter­ro­ris­mus­ab­wehr­zen­trum zu er­war­ten?

Im Zen­trum der De­bat­te steht die Fra­ge, ob das deut­sche Si­cher­heits­sys­tem das Ge­fah­ren­po­ten­zi­al rich­tig ein­schätzt und ad­äquat rea­giert oder ob es struk­tu­rell ver­bes­sert wer­den soll­te. Das Fo­rum kon­zen­triert sich auf die Fra­ge wel­che Mög­lich­kei­ten Ge­setz­ge­ber, Recht­spre­chung und Exe­ku­ti­ve ha­ben, um den Ter­ro­ris­mus ge­zielt ein­zu­däm­men und An­schlä­ge zu ver­hin­dern. Wie funk­tio­niert die Iden­ti­fi­ka­ti­on und die Über­wa­chung so­ge­nann­ter „Ge­fähr­der“ in der Pra­xis? Wel­che Un­ter­stüt­zung brau­chen die Po­li­zei­be­hör­den für ih­re Ar­beit und sind Ver­bes­se­run­gen im Straf-, Ge­heim- oder Po­li­zei­recht not­wen­dig? Was bringt die im letz­ten Jahr ein­ge­führ­te elek­tro­ni­sche „Fuß­fes­sel“ zur Auf­ent­halts­über­wa­chung und muss die Ab­schie­bung von po­ten­zi­el­len Ter­ro­ris­ten er­leich­tert wer­den?

Im Ge­spräch:

  • Hol­ger Münch, Prä­si­dent des Bun­des­kri­mi­nal­amts
  • Prof. Dr. Hans-Jörg Al­brecht, Di­rek­tor der Kri­mi­no­lo­gi­schen Ab­tei­lung am Max-Planck-In­sti­tut für aus­län­di­sches und in­ter­na­tio­na­les Straf­recht, Frei­burg/Br.
  • Mo­de­ra­ti­on: Na­na Brink, Deutsch­land­ra­dio

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen