Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

Pressespiegel

11 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. 1. Oktober 2019, Pressespiegel

    Su­san­ne Knick­mei­er zum BKA-La­ge­be­richt

    Das BKA hat kürzlich das Lagebild "Organisierte Kriminalität" (OK) für das Jahr 2018 veröffentlicht. Erstmals finden in der diesjährigen Ausgabe die Kriminalität von Mitgliedern ethnisch abgeschotteter Subkulturen (sog. Clankriminalität), die Beteiligung von tatverdächtigen Zuwanderern an der OK sowie die Bezüge zwischen OK und Terrorismus/Politisch motivierter Kriminalität Berücksichtigung. Do...

  2. 11. September 2019, Pressespiegel

    Dr. Gun­da Wöß­ner in SWR Ak­tu­ell Ba­den-Würt­tem­berg

    Die neue Strafverfolgungsstatistik Baden-Württemberg legt nahe, dass es zu einem Anstieg an Sexualdelikten gekommen sei. Die höheren (Verurteilungs)Zahlen dürften aber nicht dramatisiert werden. Sie müssen im Hinblick auf eine erhöhte Anzeigebereitschaft und eine Reform des Sexualstrafrechts betrachtet werden, sagt Gunda Wößner, Psychologin am Max-Planck-Institut für Strafrecht in Freiburg.

  3. 9. September 2019, Pressespiegel

    Prof. Ralf Po­scher als Ex­per­te im ARD-Ma­ga­zin Kon­tras­te

    Immer wieder kommt es zu polizeilichen Durchsuchungen in Flüchtlingsunterkünften - ohne richterlichen Beschluss und ohne, dass Gefahr in Verzug ist. Dabei ist der Wohnraum durch Artikel 13 des Grundgesetzes geschützt. Darf das die Polizei, weil es sich hierbei lediglich um eine "Betretung" handelt, wie es von Seiten des bayrischen Innenministeriums heißt? Oder wäre diese Praxis verfassungswid...

  4. 17. Juli 2019, Pressespiegel

    "Im Na­men des Vol­kes - Jus­tiz vor dem Kol­laps"

    Ein Film von Rita Knobel-Ulrich über die Diskrepanz von Rechtsprechung und Gerechtigkeitsempfinden. Unter den interviewten Juristen ist Prof. Hans-Jörg Albrecht, Leiter der Abteilung Kriminologie am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht.

  5. 11. Januar 2019, Pressespiegel

    "Warum die Schweiz so mil­de be­straft"

    Swissinfo berichtet über Sanktionierung von Straftaten in der Schweiz im Vergleich zu anderen Ländern - Daten stammen zum Teil aus Forschungen des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht

  6. 20. Oktober 2018, Pressespiegel

    "Wo Deutsch­lands strengs­te Rich­ter sit­zen"

    Dr. Volker Grundies vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht untersuchte die unterschiedliche Sanktionspraxis aller rund 800 deutschen Amts- und Landgerichte in Deutschland.