Ralf Poscher als Experte im ARD-Magazin Kontraste

Im­mer wie­der kommt es zu po­li­zei­li­chen Durch­su­chun­gen in Flücht­lings­un­ter­künf­ten - oh­ne rich­ter­li­chen Be­schluss und oh­ne, dass Ge­fahr in Ver­zug ist. Da­bei ist der Wohn­raum durch Ar­ti­kel 13 des Grund­ge­set­zes ge­schützt. Darf das die Po­li­zei, weil es sich hier­bei le­dig­lich um ei­ne "Be­tre­tung" han­delt, wie es von Sei­ten des bay­ri­schen In­nen­mi­nis­te­ri­ums heißt? Oder wä­re die­se Pra­xis ver­fas­sungs­wid­rig? Die­ser Fra­ge geht ein Bei­trag des ARD-Ma­ga­zins Kon­tras­te nach, in dem Prof. Ralf Po­scher als Ex­per­te zu Wort kommt.


htt­ps://www.ard­me­dia­thek.de/ard/

(ab­ruf­bar bis 5.9.2020)