Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten
News Artikel 'Prof. Ralf Poscher zum neuen Direktor berufen' bearbeiten
Prof. Ralf Poscher zum neuen Direktor berufen

Der Rechts­wis­sen­schaft­ler Prof. Dr. Ralf Po­scher ist seit 1. Mai neu­er Di­rek­tor am Max-Planck-In­sti­tut für aus­län­di­sches und in­ter­na­tio­na­les Straf­recht in Frei­burg.


Der Rechts­wis­sen­schaft­ler Prof. Dr. Ralf Po­scher ist neu­er Di­rek­tor am Max-Planck-In­sti­tut für aus­län­di­sches und in­ter­na­tio­na­les Straf­recht in Frei­burg. Er tritt die Po­si­ti­on zum 1. Mai im Ne­ben­amt und zum 1. Au­gust im Haupt­amt an.

Am Max-Planck-In­sti­tut für aus­län­di­sches und in­ter­na­tio­na­les Straf­recht wird er die neue Ab­tei­lung Recht der öf­fent­li­chen Si­cher­heit (Pu­blic Se­cu­ri­ty Law) auf­bau­en und lei­ten. Das In­sti­tut wird da­mit auf drei Ab­tei­lun­gen aus­ge­baut. Die bei­den Ab­tei­lun­gen Straf­recht (Lei­tung: Prof. Ul­rich Sie­ber) und Kri­mi­no­lo­gie (Lei­tung Prof. Hans-Jörg Al­brecht) blei­ben be­ste­hen.

Ralf Po­scher ist seit 2009 Pro­fes­sor an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Al­bert-Lud­wigs-Uni­ver­si­tät Frei­burg; seit 2018 ist er zu­dem De­kan der rechts­wis­sen­schaft­li­chen Fa­kul­tät. Von 2013 bis 2018 war er Ge­schäfts­füh­ren­der Di­rek­tor des an der Uni­ver­si­tät Frei­burg an­ge­sie­del­ten Cen­tre for Se­cu­ri­ty and So­cie­ty (CSS). Zu­vor hat­te er ei­ne Pro­fes­sur an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum in­ne. Frü­he­re Sta­tio­nen sei­ner wis­sen­schaft­li­chen Kar­rie­re wa­ren das In­sti­tu­te for Ad­van­ced Stu­dy, Prin­ce­ton, USA, die Ju­ris­ti­sche Fa­kul­tät der Uni­ver­si­tät Osa­ka, Ja­pan, und die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Ralf Po­scher fin­den Sie un­ter htt­ps://www.mpicc.de/de/per­so­nen/ralf-po­scher/