Foto: Frank Kiefer

Der Seminarkurs „Kriminalistik und Kriminologie“ des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Gundelfingen war am 29. November zu Besuch im Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht.


Der Seminarkurs "Kriminalistik und Kriminologie" des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Gundelfingen war am 29. November zu Besuch im Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht. Ziel des Seminarkurses ist es, am Ende einen wissen­schaft­lichen Aufsatz zu einem selbst gewählten Thema zu verfas­sen und sich damit für den Einstieg an der Universität zu rüsten. Bei ihrem Besuch am MPI erfuhren die 18 Oberstufenschüler*innen, was Kriminologe*innen bei uns im Haus arbeiten, welche Forschungs­fragen gestellt werden können und wie man an die richtige Literatur kommt.