Kriminologische Forschungsprojekte

33 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, laufend

    Pre­dic­ti­ve Po­li­cing

    Projektleitung: Dominik Gerstner M.A. (Sociology)

    Vor dem Hintergrund eines deutlichen Anstiegs der Wohnungseinbrüche in Deutschland wird nach neuen Mitteln gesucht, um diesen Trend zu stoppen oder im besten Fall umzukehren. Dabei wird mittlerweile auch hierzulande auf Methoden des Predictive Policing, also der auf statistischen Vorhersagen basierenden Vorbeu­gung in besonders gefährdeten Räumen, gesetzt. In Baden-Württemberg wurde hierzu am 3...

  2. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    WiS­KoS

    Projektleitung: Hans-Jörg Albrecht

    Der Phänomenbereich der Wirtschaftsspionage und Konkurrenzausspähung ist trotz seines hohen Schadenspotentials ein bislang unzulänglich erforschter Bereich. Mit dem in den Jahren 2015 bis 2018 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekt WISKOS wurde dieser bislang nur rudimentär untersuchte Phänomenbereich systematisch und mit verschiedenen methodischen Ansätze...

  3. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Si­cher­heit äl­te­rer Men­schen im Wohn­quar­tier (SEN­SI­KO)

    Projektleitung: Prof. Dr. phil. Dietrich Oberwittler

    Das Ziel des Verbundprojekts ist die Analyse der objektiven Sicherheitslage und des subjektiven Sicherheitsempfindens der älteren Wohnbevölkerung in Großstädten und die Entwicklung und Evaluation von sozialraumorientierten Maßnahmen zur Verbesserung dieser Sicherheitslage. Das subjektive Sicherheitsempfinden wird dabei als ein integraler Aspekt des Wohlbefindens und der individuellen personalen...

  4. Kriminologie, Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Fach­dia­log Si­cher­heits­for­schung

    Projektleitung: Hans-Jörg Albrecht, Peter Zoche M.A. (Fraunhofer ISI Karlsruhe)

    Das Projekt ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgeschriebenen Forschungsprogramms für zivile Sicherheit und gehört zur Hightech-Strategie des Ministeriums. Federführend wird der "Fachdialog Sicherheitsforschung. Unterstützende Stelle" vom Institut für System- und Innovationsforschung der Fraunhofer Gesellschaft geleitet. Vertragliche Kooperationspartner sind d...

  5. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Kri­mi­na­li­täts­er­fah­run­gen und -wahr­neh­mun­gen im eu­ro­päi­schen Län­der­ver­gleich

    Projektleitung: Dr. Dina Hummelsheim-Doss, Prof. Dr. phil. Dietrich Oberwittler

    Das Forschungsprojekt befasst sich mit der Auswertung des European Crime and Safety Surveys 2005 (EU-ICS) und anderer europäisch-vergleichend angelegter, repräsentativer Bevölkerungsbefragungen. Auf der Basis dieser Umfragedaten widmet sich das Projekt der empirisch-ländervergleichenden Untersuchung von Kriminalitätserfahrungen und kriminalitätsbezogenen Wahrnehmungen und Einstellungen.

  6. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, laufend

    Si­cher­hei­ten, Wahr­neh­mun­gen, La­ge­bil­der, Be­din­gun­gen und Er­war­tun­gen – Ein Mo­ni­to­ring zum The­ma Si­cher­heit in Deutsch­land

    Projektleitung: Hans-Jörg Albrecht

    Das interdisziplinäre Konsortialprojekt BaSiD (Barometer Sicherheit in Deutschland) ermittelte und analysierte komplexe Grundlagenfragen im Hinblick auf Wahrnehmungen, Lagebilder und Erwartungen zu Sicherheiten. Mittels einer Kombination qualitativer und quantitativer Methoden und auf der Basis zweier national repräsentativer sowie weiterer empirischer Erhebungen wurde ein umfassendes Zustandsb...

  7. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    FI­DU­CIA – New Eu­ro­pean Cri­mes and Trust-ba­sed Po­li­cy

    Projektleitung: Hans-Jörg Albrecht, Prof. Dr. Rita Haverkamp

    Das EU-Projekt "FIDUCIA – New European Crimes and Trust-based Policy" warf die Frage nach effektiven Alternativen zu einer im Schwerpunkt strafrechtlichen Regulierung von (grenzüberschreitender) Transaktionskriminalität in der Gestaltung der Politik der Europäischen Union auf. In diesem Rahmen wurde die Frage analysiert, ob der Wechsel von einer repressiven europäischen Kriminalpolitik hin zu e...

  8. Kriminologie, Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Kri­mi­nal­prä­ven­ti­on in Groß­wohn­sied­lun­gen (Cri­me Pre­ven­ti­on Carou­sel)

    Projektleitung: Dr. Tim Lukas

    Innerhalb der Diskussion um die Kommunale Kriminalprävention hat in den letzten Jahren insbesondere der Themenkomplex „Städtebau und Kriminalprävention“ erheblich an Bedeutung gewonnen. Neben herkömmlichen Ansätzen und Strategien der Kriminalprävention wird nunmehr auch zunehmend die Rolle von Kommunen und Wohnbaugesellschaften diskutiert, die vermittels städtebaupolitischer Vorgaben und Bestan...

  9. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen, Terrorismus

    Ter­ro­ris­mus

    Projektleitung: Dr. Anne Wildfang

    Diese Arbeit untersucht Terrorismus vor dem Hintergrund kriminologischer und sozialpsychologischer Theorien, um die Phänomenologie sowie die Konstruktion des Terrorismus zu beleuchten. Damit wird eine Wissenserweiterung in Bezug auf Erscheinen, Entwicklung, Wirkung und Attraktivität des Terrorismus angestrebt, deren Ergebnisse die rechtspolitischen Überlegungen zur Behandlung des Terrorismus be...

  10. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    The Me­dia-Cri­me Ne­xus Re­vi­si­ted

    Projektleitung: Dr. Maria Kafatou-Haeusermann

    Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, einen Beitrag zu den langjährigen wissenschaftlichen Auseinandersetzungen rund um den gesellschaftlichen Einfluss massenmedialer Kriminalitätsdarstellungen durch die detaillierte Analyse eines Medienbereiches zu leisten, der bislang überwiegend von diesen Debatten ausgespart geblieben ist: Fernsehfahndungssendungen.Seit Mitte der achtziger Jahre hat sich...

  11. Kriminologie, Forschungsprojekt, Referatsprojekt, abgeschlossen

    Vic­tims of War

    Projektleitung: Ernesto Kiza

  12. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Straf­ver­fol­gung von Men­schen­han­del

    Projektleitung: Dr. Annette L. Herz

    Menschenhandel gilt als besonders schwerwiegendes und durch Organisation bestimmtes Delikt, das sich ferner durch komplexe, schwer zu ermittelnde Tatstrukturen auszeichnet. Vor diesem Hintergrund wird davon ausgegangen, dass die registrierte Menschenhandelskriminalität nur einen kleinen Ausschnitt der tatsächlichen Verbreitung widerspiegelt. Gleichzeitig lassen sich starke Schwankungen in den j...