Kriminologische Forschungsprojekte

151 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. Kriminologie, Strafrecht (Prof. Sieber), Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Rechts­wirk­lich­keit und Ef­fi­zi­enz des deut­schen Rechts­mit­tel­sys­tems im Straf­recht un­ter Be­rück­sich­ti­gung des in­ter­na­tio­na­len Stan­dards

    Projektleitung: Prof. Dr. Jörg Kinzig, Dr. Monika Becker

    Dem Forschungsprojekt liegen Fragestellungen zur Rechtswirklichkeit und Effizienz des deutschen Rechtsmittelsystems im Strafrecht unter Berücksichtigung des internationalen Standards zu Grunde. Es geht auf einen Gutachtenauftrag des Bundesministeriums der Justiz zurück (zu Einzelheiten der Entstehung der Studie vgl. den Tätigkeitsbericht der Jahre 1998/99).

  2. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Pri­va­te Si­cher­heits­diens­te in der Ri­si­ko­ge­sell­schaft

    Projektleitung: Dr. Lutz Gollan

    Die Untersuchung befaßt sich in kriminologisch-soziologischer Sichtweise mit den in Deutschland seit knapp 100 Jahren existierenden selbständigen privaten Sicherheitsdiensten, deren Anzahl und Tätigkeitsbereich kontinuierlich wächst. Mittlerweile gibt es über 100.000 Mitarbeiter selbständiger privater Sicherheitsdienste in einem Markt mit einem Umsatz von jährlich ca. 5 Mrd. DM allein in Deutsc...

  3. Kriminologie, Gutachten, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Mög­lich­kei­ten der Pri­va­ti­sie­rung von Auf­ga­ben­fel­dern der Po­li­zei mit Aus­wir­kun­gen auf das Si­cher­heits­ge­fühl der Be­völ­ke­rung

    Projektleitung: Dr. Joachim Obergfell-Fuchs

    Angesichts der raschen Entwicklung des privaten Sicherheitsgewerbes in Deutschland und dem vergleichsweise geringen Umfang bisheriger empirischer Forschungsarbeiten in diesem Bereich wurde Ende 1996 ein Auftrag durch das Bundeskriminalamt im Rahmen einer öffentlichen Projektausschreibung vergeben, dessen Ziel es war, dem Zusammenhang zwischen Einstellungen und Kriminalitätsfurcht der Bürger und...

  4. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Kom­mu­na­le Kri­mi­nal­prä­ven­ti­on in Frei­burg

    Projektleitung: Dr. Joachim Obergfell-Fuchs

    Auf Veranlassung des baden-württembergischen Innenministeriums wurde 1993 das Pilotprojekt "Kommunale Kriminalprävention in Baden-Württemberg" in den Städten Calw, Freiburg, Ravensburg und Weingarten initiiert. Ziel des Vorhabens war es, durch lokale Präventionsbemühungen die Kriminalität an ihrem Entstehungsort in den Städten und Gemeinden zu bekämpfen. Dabei sollte durch ein koordiniertes Vor...

  5. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Geld­wä­sche und Ge­win­n­ab­schöp­fung in in­ter­na­tio­na­ler Per­spek­ti­ve

    Projektleitung: Michael Kilchling

    Ein eigenes Teilprojekt befasst sich mit der praktischen Relevanz der Geldwäsche zur Gewinnabschöpfung. Weitgehend losgelöst von materiellrechtlichen Problemstellungen der Geldwäsche sollen die rechtlichen Möglichkeiten des strafrechtlichen Zugriffs auf illegale Gewinne und ihre Wirksamkeit am Beispiel der Geldwäsche wie auch einiger anderer OK-relevanter Kriminalitätsformen vergleichend unters...

  6. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Re­so­zia­li­sie­rung im Straf­voll­zug

    Projektleitung: Dr. Rüdiger Ortmann

    Bei dieser Langzeituntersuchung zur Resozialisierung im Strafvollzug ging es zum einen um den Effekt bzw. seine Größe, der mit sozialtherapeutischen Maßnahmen nach dem wichtigsten Kriterium, der offiziell registrierten Legalbewährung, erreicht wird. Zum zweiten und hauptsächlich ging es um die Einschätzung des im und durch den Strafvollzugs an Resozialisierung überhaupt Möglichen. Das erste Zie...

  7. Kriminologie, Gutachten, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Kri­mi­nal­prä­ven­ti­ve Ri­si­ko­ab­schät­zung im Ge­setz­ge­bungs­pro­zess

    Projektleitung: Michael Kilchling, Thomas Karger (vor Abschluss ausgeschieden), Ellisabeth Braun

    Das Forschungsprojekt steht in engem Zusammenhang mit der Entschließung des Rates der Europäischen Union vom 21. Dezember 1998 zur “Prävention organisierter Kriminalität im Hinblick auf die Ausarbeitung einer umfassenden Strategie zu deren Bekämpfung” (98/C 408/01). Hier wird u.a. daran erinnert, "wie wichtig es ist, beim Abfassen von Rechtsakten und bei der Überprüfung von bestehenden Gesetzen...

  8. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Sank­ti­ons­kar­rie­ren

    Projektleitung: Dr. Sven Höfer

    Der Begriff der Karriere wird in der kriminologischen Forschung selten in Verbindung mit Sanktionen gebraucht. In der Regel bezieht er sich auf den Terminus der kriminellen Karriere, womit in der einfachsten Interpretation wiederholte Delinquenz gemeint ist. Das Erkenntnisinteresse der Karriereforschung richtet sich primär auf die Entwicklung abweichenden Verhaltens und auf die diese Entwicklun...