Strafrechtliche Forschungsprojekte

23 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. Strafrecht, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, laufend

    In­ter­na­tio­na­les Max-Planck-In­for­ma­ti­ons­sys­tem für Straf­rechts­ver­glei­chung

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, Dr. Konstanze Jarvers, Emily Silverman, Karin Cornils

    Anhand einer repräsentativen Auswahl von Landesberichten wurde unter Berücksichtigung der funktionalen Strafrechtsvergleichung eine internationale Metastruktur des Allgemeinen Teils des Strafrechts entwickelt. Der auf dieser Grundlage geschaffene, hochstrukturierte Datenbestand zum Allgemeinen Teil des Strafrechts ist unter der Adresse infocrim.org öffentlich zugänglich und ermöglicht derzeit d...

  2. Strafrecht, laufend

    Straf­pro­zes­sua­le Über­wa­chung der grenz­über­schrei­ten­den In­ter­net­kom­mu­ni­ka­ti­on

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, Dr. Nicolas von zur Mühlen, Dr. Tatiana Tropina

    Diese rechtsvergleichende Studie untersucht die rechtlichen Grenzen bei der Ausleitung von Daten im Wege der Rechtshilfe, die mittels Telekommunikationsüberwachung gewonnen wurden. Der Fokus liegt dabei auf der Zulässigkeit der unmittelbaren (d.h. in „Echtzeit“ erfolgenden) Weiterleitung solcher Daten ins Ausland, da diese Frage nicht nur für die Praxis von großer Relevanz ist, sondern auch bis...

  3. Strafrecht, laufend

    Rethin­king Mo­ney Laun­de­ring and Fi­nan­ci­al In­ves­ti­ga­ti­ons

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, Benjamin Vogel, Jean-Baptiste Maillart

    Wegen ihrer Bedeutung für organisierte Kriminalität und Korruption wird Geldwäsche in der EU heute als zentrale kriminalpolitische Herausforderung anerkannt. Die Studie analysiert, welche Defizite die behördliche und unternehmerische Prävention aufweist, und identifiziert deren Ursachen. Ausgehend davon wird untersucht, welche gesetzgeberischen Optionen auf europäischer und nationaler Ebene für...

  4. Strafrecht, laufend

    Straf­pro­zes­sua­le Über­wa­chung der Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on in Deutsch­land

    Projektleitung: Dr. Nicolas von zur Mühlen

    Die digitale Vernetzung aller Lebensbereiche durch Informations- und Kommunikationstechnologie hat in den letzten Jahren nicht nur zu einem elementaren Wandel der Gesellschaft geführt, sondern stellt auch Strafverfolgungsbehörden vor neue Herausforderungen. Das Projekt zielt auf die Erarbeitung eines Vorschlages ab, wie den gesellschaftlichen und technischen Änderungen im Bereich der Telekommun...

  5. Strafrecht, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Über­wei­sungs­pra­xis von in­ter­na­tio­na­len zu na­tio­na­len Straf­ge­richts­hö­fen

    Projektleitung: Dr. Jennifer Schuetze-Reymann

    Die Überweisungspraxis des ICTY/R an staatliche Gerichte ist ein elementarer Baustein der "Completion Strategy" des UN-Sicherheitsrats. Daran lassen sich verschiedene rechtliche Fragen der pluralistischen strafrechtlichen Aufarbeitung konkret illustrieren. Das Projekt untersucht zentrale juristische Probleme, identifiziert deren mögliche Ursachen, konzipiert Lösungsansätze, die auch für den ICC...

  6. Strafrecht, Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Com­pu­ter­kri­mi­na­li­tät im Rechts­ver­gleich

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber

    Das Projekt untersucht rechtsvergleichend die gegenwärtig geltenden Regelungen zum Computerstrafrecht. Hierdurch sollen der aktuelle Stand der internationalen und nationalen Gesetzgebung zur Bekämpfung von Computerkriminalität ermittelt, "best practices" und alternative Bekämpfungsstrategien untersucht sowie Fragen der Rechtsharmonisierung geklärt werden.

  7. Strafrecht, Forschungsprojekt, Referatsprojekt, abgeschlossen

    Re­form­mo­dell der neu­en Pro­cu­raduría Pe­rus für Kor­rup­ti­ons­an­ge­le­gen­hei­ten

    Projektleitung: José Caro John (Pontificia Universidad Católica del Perú u.a. Lima), William Ramírez Fernández (Universidad Nacional Mayor de San Marcos Lima), Jan-Michael Simon

    Projektziel ist ein Modell der neuen Procuraduría Perus für Korruptionsangelegenheiten. Ausgehend von Daten der Vorgängerinstitutionen entwickelte das Projekt mit einem neuen System von Fallkategorien, der Informationserfassung, der strategischen Fallauswahl, der Ermittlung sowie der Prozessführung und der Vermögensabschöpfung, ein neues Modell der Procuraduría, das bereits erfolgreich in die P...

  8. Strafrecht, Gutachten, Referatsprojekt, abgeschlossen

    Straf­ta­ten und Straf­ver­fol­gung im In­ter­net

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber

    Das Projekt beschäftigt sich im Rahmen eines Gutachtens zum 69. Deutschen Juristentag mit der Grundlagenfrage, wie das Recht an die neuen spezifischen Herausforderungen der globalen Informations- und Risikogesellschaft anzupassen ist. Es richtet sich dabei vor allem auf die Reform des deutschen Rechts, aber auch auf die Normen der Europäischen Union und anderer internationaler Akteure.

  9. Strafrecht, Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Hand­buch zum Eu­ro­päi­schen Straf­recht

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, † Franz-Hermann Brüner European Anti-Fraud Office (OLAF), Prof. Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg (Rechtsanwalt Universität Regensburg), Prof. Dr. Helmut Satzger (Universität München), Dr. Harald Weiß (Rechtsanwalt Brüssel)

    Auf europäischer Ebene wird den Herausforderungen der Globalisierung mit einer Vielzahl von Rechtsakten begegnet, die die nationalen Strafrechtsordnungen erheblich beeinflussen. Da es sich meist um punktuelle Regelungen handelt, denen kein einheitliches Gesamtkonzept zugrunde liegt, ist die Folge ein komplexes und unübersichtliches Regelwerk. Projektziel ist eine systematische Darstellung des E...

  10. Strafrecht, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Die Sank­tio­nie­rung von Un­ter­neh­men un­ter be­son­de­rer Be­rück­sich­ti­gung von Com­plian­ce-Maß­nah­men

    Projektleitung: Dr. Marc Engelhart

    Fälle wie der Bestechungsskandal von Siemens werfen die Frage nach einer Sanktionierung von Unternehmen und nach unternehmensinternen Maßnahmen zur Vermeidung von Kriminalität auf (Compliance-Maßnahmen). Die Untersuchung analysiert das deutsche und US-amerikanische Unternehmenssanktionsrecht sowie die Bedeutung von Compliance-Maßnahmen. Ausgehend von einer rechtsvergleichenden Betrachtung werde...

  11. Strafrecht, Forschungsprojekt, Referatsprojekt, abgeschlossen

    Sperr­ver­fü­gun­gen im In­ter­net

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, Malaika Nolde LL.M.

    Nationalstaaten gehen gegen illegale Inhalte im Internet nicht nur durch eine exterritoriale Ausdehnung ihres Strafrechts vor, sondern auch mit dem Versuch, das Netz gegen illegale Inhalte im Ausland abzuschotten. Das Projekt konnte zeigen, dass derartige "Sperrverfügungen" gegen Accessprovider auf dem eigenen Hoheitsgebiet einen Zugriff der Bürger auf illegale Inhalte im Internet nur in begren...

  12. Strafrecht, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Reich­wei­te und Gren­zen der An­ony­mi­tät im In­ter­net

    Projektleitung: Dr. Phillip Brunst

    Das Projekt untersucht die rechtlichen und tatsächlichen Rahmenbedingungen für eine anonyme Kommunikation im Internet, ihre Durchsetzbarkeit sowie Optionen der Re-Identifikation. Es betrifft damit gleichermaßen die Forschungsfragen des Instituts nach den funktionalen und den territorialen Grenzen des Strafrechts. Das Projekt leistet damit einen Beitrag zu der datenschutzrechtlichen Diskussion u...

  13. Strafrecht, Gutachten, Referatsprojekt, abgeschlossen

    Cy­ber­ter­ro­ris­mus und Har­mo­ni­sie­rung der Straf­ver­fol­gung

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, Dr. Phillip Brunst

    Bevorstehende terroristische Angriffe über das Internet wurden häufig mit "Electronic Pearl Harbor" oder "Digital Waterloo" betitelt – tatsächliche Angriffe scheinen hingegen bisher weitgehend ausgeblieben zu sein. Das Projekt untersucht im Auftrag des Europarats sowohl die tatsächlichen Chancen und Möglichkeiten, die das Internet Terroristen bietet, als auch die gegenwärtig bestehenden interna...

  14. Strafrecht, Forschungsprojekt, Referatsprojekt, abgeschlossen

    Ex­tra­ter­ri­to­ria­le Straf­ver­fol­gung von Cy­ber­cri­me

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, Prof. Dr. Bert-Jaap Koops (Universität Tilburg)

    Cybercrime ist ein Prototyp der grenzüberschreitenden Kriminalität. Die Reaktionen auf diese Delikte in weltweiten Datennetzen zeigen deswegen besonders deutlich die Versuche der Nationalstaaten, die nationalen Grenzen durch eine extraterritoriale Ausdehnung des Strafrechts zu überwinden. Das Projekt macht die Grenzen eines solchen Ansatzes deutlich: Er ist nur in Einzelbereichen und Einzelfäll...

  15. Strafrecht, Forschungsprojekt, Referatsprojekt, abgeschlossen

    Ärzt­li­che Schwei­ge­pflicht beim Ein­satz der In­for­ma­ti­ons­tech­nik

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber

    Patientengeheimnisse befinden sich heute nicht mehr nur im Besitz von Berufsgeheimnisträgern, sondern auch in der Hand ihrer EDV-Techniker oder ihrer externen EDV-Dienstleister. Aufgrund der strafrechtlichen Regelung der ärztlichen Schweigepflicht in § 203 StGB arbeiten Berufsgeheimnisträger und die EDV-Serviceindustrie dabei allerdings häufig im Grenzbereich des strafbaren Verhaltens. Demgegen...

  16. Strafrecht, Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Jus­ti­zi­el­le Ein­bin­dung und Kon­trol­le von Eu­ro­pol durch EU­RO­JUST

    Projektleitung: Prof. Dr. Günter Heine, Prof. Dr. Sabine Gleß

    Eine enge Zusammenarbeit im Bereich der Strafverfolgung wird von den EU-Mitgliedstaaten zu den wichtigsten gemeinsamen Anliegen bei dem Aufbau einer Rechtsunion gezählt - die Einrichtung des Europäischen Polizeiamtes (Europol) als grenzüberschreitende Ermittlungsbehörde im Bereich der organisierten Kriminalität ist eines ihrer zentralen Anliegen. Politik, Rechtspraxis und -wissenschaft haben im...