Neuerscheinungen

Neuerscheinungen 

Die folgenden Titel sind in der "Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht" neu erschienen und können ab sofort über das Institut bezogen werden. Eine Bestellmöglichkeit finden Sie auf der Detailseite zum jeweiligen Band.

• Opferschutz innerhalb und außerhalb des Strafrechts

Michael Kilchling

Erschienen im April 2018 als Band K 179 in der Reihe Kriminologische Forschungsberichte

• Verteidigerkonsultation im Ermittlungsverfahren

Mandy Vetter

Erschienen im April 2018 als Band 160 in der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte

• Prosecuting Serious Economic Crimes as International Crimes

Suncana Roksandic Vidlicka

Erschienen im Januar 2018 als Band BC 2 in der Reihe Balkan Criminology.

• Strafverfahren und Prozessverantwortung

Johannes Schäuble

Erschienen im Dezember 2017 als Band 159 in der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte 

• eucrim – the european criminal law associations' forum (successor to agon)

eucrim ist ein online-Journal und bietet eine europaweite Plattform für das Europäische Strafrecht. Es will einen praktisch wie wissenschaftlich tätigen Personenkreis zur Diskussion in diesem Bereich ermutigen.

Ausgabe 4/2017 ist jetzt verfügbar.

Ältere Ausgaben können Sie über die eucrim-Homepage abrufen.

• Strafgesetzbuch der Tschechischen Republik - Trestní zákoník České republiky

Deutsche Übersetzung von Susanne Altmann. Einführung von Helena Válková, Josef Kuchta und Petr Bohata.

Zweisprachige Ausgabe

Erschienen im Dezember 2017 als Band 126 in der Reihe Sammlung ausländischer Strafgesetzbücher in Übersetzung

• Die türkische Strafprozessordnung - Ceza Muhakemesi Kanunu

Deutsche Übersetzung und Einführung von Mehmet Arslan. Zweisprachige Ausgabe

Erschienen im November 2017 als Band 125 in der Reihe Sammlung ausländischer Strafgesetzbücher in Übersetzung

• National Criminal Law in a Comparative Legal Context

Ulrich Sieber / Konstanze Jarvers / Emily Silverman (eds.)

Erschienen im Oktober 2017 als Band 128.3.2 in der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte

• Predictive Policing als Instrument zur Prävention von Wohnungseinbruchdiebstahl

Dominik Gerstner

Erschienen im Oktober 2017 als Nr. 50 in der Reihe "forschung aktuell | research in brief"

• Täter-Opfer-Ausgleich im Strafvollzug

Michael Kilchling

Erschienen im September 2017 als Band K 175 in der Reihe Kriminologische Forschungsberichte

Titel in Vorbereitung

Die folgenden Titel erscheinen demnächst in der "Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht":

  • National Criminal Law in a Comparative Legal Context. Bd. 1.5: Introduction to National Systems (India, Italy, Romania, Spain). Von Ulrich Sieber, Konstanze Jarvers, Emily Silverman (Hrsg.). In der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte, S 128.1.5.
  • Merkmal der Gegenwärtigkeit im Notwehrrecht bei neuen Konfliktmustern aus rechtsvergleichender Sicht. Von Michela D'Angelo. In der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte.
  • Beweisverwertungsverbote im Strafverfahren. Eine rechtsvergleichende Forschung im deutschen, US-amerikanischen und chinesischen Recht. Von Yukun Zong. In der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte.
  • Die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Internet-Service-Provider. Von Huawei Wang. In der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte.
  • Criminal Masterminds and Their Minions. Täter hinter Tätern. Von Ulrich Sieber, Hans-Georg Koch und Jan-Michael Simon (eds.). Landesberichte in 5 Bänden. In der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte.
  • Recht und Praxis der anlassbezogenen automatischen Kennzeichenfahndung, Verkehrsdatenabfrage und Mobilfunkortung zur Gefahrenabwehr in Brandenburg. Von Michael Kilchling und Brigitte Kenzel. In der Reihe Kriminologische Forschungsberichte, K 162.
  • Geändert am: 17.05.2018
  • Top