Elektronische Publikationen

Das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht stellt verschiedene Ressourcen kostenlos elektronisch zur Verfügung. Hierzu gehören etwa die vergriffenen Bände aus der Reihe Strafrechtliche Forschungsberichte sowie Bände der Reihe forschung aktuell | research in brief.

Zusätzlich zu den genannten Ressourcen stellt das Institut auf dieser Seite die folgenden elektronischen Materialen zum Abruf zur Verfügung:

I. Gesetzestexte

II. Konferenz- und Arbeitspapiere

III. Kolloquiumsberichte

Die elektronische Zeitschrift eucrim (successor to agon) finden Sie auf einer gesonderten Seite.

I. Gesetzestexte

Die Übersetzung des deutschen "Völkerstrafgesetzbuchs" wurde finanziell unterstützt durch das Bundesjustizministerium (englische Fassung) sowie das Goethe-Institut Inter Nationes e.V. (andere Sprachen). Das Projekt wurde koordiniert von Prof. Dr. Kai Ambos.

A. Vorwort

B. Übersetzungen

Die Übersetzungen wurden angefertigt von Ahmed Essam Eldin Miligui (arabisch), Yang Zhao und Wu Wei (chinesisch), Brendan Bleehan und Brian Duffett (englisch), Juliette Lelieur-Fischer (französisch), Alexander Korolkow (russisch), Alicia Gil Gil (spanisch), Irini Kiriakaki (griechisch) und Pablo Rodrigo Alflen da Silva (portugiesisch).

Gesetz zur Einführung des Völkerstrafgesetzbuches (deutsche Original-Fassung)

II. Konferenz- und Arbeitspapiere

Das Institut, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Gäste des Instituts veröffentlichen in loser Folge Konferenz- und Arbeitspapiere, die hier zum Abruf zur Verfügung gestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte unmittelbar an die Autorin oder den Autor des jeweiligen Beitrags.

DatumTitelAutor(en)Download
10/2010Geheime Ermittlungsmaßnahmen im Strafprozess
– Entwicklungen im Spannungsfeld von Sicherheit und Freiheitsrechten
Hans-Jörg AlbrechtPDF
05/2010Terrorism, Victimization and Compensation of Victims of TerrorismHans-Jörg AlbrechtPDF
04/2007The Effects of Ethnic and Social Segregation on Children and Adolescents: Recent Research and Results from a German Multilevel StudyDietrich OberwittlerPDF
07/2006Die Neuregelung zur Auslandskopfüberwachung gemäß § 4 TKÜV auf dem verfassungsrechtlichen PrüfstandMichael KilchlingPDF
03/2006Social Exclusion and Youth Crime in Europe – The Spatial Dimension
- Do disadvantaged neighbourhoods cause adolescents to become more delinquent?
Dietrich OberwittlerPDF
03/2006Re-Balancing Routine Activity and Social Disorganization Theories in the Explanation of Urban Violence
- A New Approach to the Analysis of Spatial Crime Patterns Based on Population at Risk
Dietrich OberwittlerPDF
09/2005Une étude comparée du travail pénitentiaire, France, Allemagne, Angleterre. Source: Questions Pénales, éd. par CESDIP, Bulletin d'Informations Juin 2005 - XVIII.3, 1-4.Evelyn SheaPDF
07/2005Electronic Monitoring in Europe
A Summary and Assessment of Recent Developments in the Legal Framework and Implementation of Electronic Monitoring
Hans-Jörg AlbrechtPDF
06/2005Crime and Justice in Germany
An analysis of recent trends and research
Dietrich Oberwittler, Sven HöferPDF
06/2005De la composition pénale au plaider-coupable: le pouvoir de sanction du procureurClaire SaasPDF
02/2005Crimes Related to the Computer and Appearing on the Internet Katalin PartiPDF
02/2005The Victims and Witnesses Section at the ICTY
An Interview with Wendy Lobwein
Holger-Christoph RohnePDF
02/2005International Jurisdiction and Reconciliation - Experiences from the ICTR
A Discussion with Mathias Marcussen
Holger-Christoph RohnePDF
10/2004Terrorismus und VölkerrechtHelmut KreickerPDF
09/2004National Prosecution of International Crimes from a Comparative Perspective - The Question of GenocideHelmut KreickerPDF
07/2004Analyse von Deliktsähnlichkeiten auf der Basis von Individualdaten der Freiburger KohortenstudieCarina TetalPPT
05/2004Verfahrenseinstellungen nach §§ 45, 47 Jugendgerichtsgesetz
Basisdaten und Analysen der Freiburger Kohortenstudie
Volker GrundiesPDF
05/2004Die Rezeption des Völkerstrafrechts durch nationale RechtsordnungenHelmut KreickerPDF
03/2004Schuld, Schuldfeststellung und Strafauswahl im französischen StrafrechtSusanne MüllerPDF
07/2003Special Legal Procedures for the Protection of Women from ViolenceRaymond H.C. Teske, Jr.PDF
06/2003Das stadtviertel- und gemeindebezogene Stichprobendesign
- Anlage und empirische Ergebnisse
Dietrich OberwittlerPDF
03/2003MPI-Schulbefragung Breisgau / Markgräfler Land 2000
- Ergebnisbericht
Dietrich Oberwittler, Tilman Köllisch, Thomas Naplava, Tom BlankPDF
01/2003Wie ehrlich berichten Jugendliche über ihr delinquentes Verhalten?
- Ergebnisse einer externen Validierung selbstberichteter Delinquenz
Tilman KöllischPDF
01/2003Behandlung, Behandelbarkeit und Typisierung von Sexualstraftätern
- Ergebnisse einer bundesweiten Expertenbefragung
Gunda WößnerPDF
11/2002Ecological Context Effects on Juvenile Offending - Conditional Impacts of Neighborhoods and Schools Dietrich OberwittlerPDF
07/2002Delinquenz bei einheimischen und immigrierten Jugendlichen im VergleichThomas NaplavaPDF
06/2002Towards European Convergence in Penal Policy and Practice: Criminal Sanctions - Reform Proposals in Germany and England from a Comparative PerspectiveChristiane RabensteinPDF
06/2002Il "Pacchetto Giudiziario" - Reformbedarf für die italienische JustizLetizia PaoliPDF
[italienisch]
04/2002International Criminal Law in Germany. Case Law and LegislationSteffen WirthPDF
04/2002Heroingestützte Behandlung bei Heroinabhängigen - Erfahrungen aus der Schweiz und ihre FolgenAmbros UchtenhagenPDF
03/2002Basisdaten der Freiburger Kohortenstudie:
Prävalenz und Inzidenz polizeilicher Registrierung
Volker Grundies, Sven Höfer, Carina TetalPDF
03/2002The labour of criminals in Chinese prisonsDai YanlingPDF
03/2002LEA - Laboratoire Européen Associé - Bilanz (1998-2001) und Perspektiven (2002-2006)PDF
[deutsch und französisch]
02/2002The risk of violent incidents relative to population density in Cologne using the dual kernel density routine (a crime mapping program example with CrimeStat v2.0)Dietrich Oberwittler, Marc WiesenhütterPDF
12/2001Family factors and adolescents' delinquency - findings from sociological research in GermanyThomas Naplava, Dietrich OberwittlerPDF
12/2001Neighborhood cohesion and mistrust - ecological reliability and structural conditionsDietrich OberwittlerPDF
11/2001Settlements out of court - A Comparative Study of European Criminal Justice Systems
(South African Law Commission, Research Paper 19)
Hans-Jörg AlbrechtPDF
10/2001Independence in Systems Based Upon the Rule of Law - A European PerspectiveHans-Jörg AlbrechtPDF
[chinesisch]
10/2001Crime Risk Assessment, Crime Prevention, The Legislative Process and Law Reform - A European PerspectiveHans-Jörg AlbrechtPDF
[chinesisch]
09/2001Juvenile delinquency in urban neighborhoods - do community contexts matter?Dietrich OberwittlerPDF
08/2001Beweisverbotslehren unter der Einwirkung der GrundrechteYen-Ching ChaoPDF
[chinesisch - "simplified" und "traditional"]
06/2001Soziale Lebenslagen und Delinquenz von JugendlichenDietrich Oberwittler, Tom Blank, Tilman Köllisch, Thomas NaplavaPDF
06/2001LEA - Laboratoire Européen Associé - Forschungsprojekte / les projets de recherchePDF
06/2001Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Polizei und Justiz - Entwicklung, Organisation und ProblemeAzilis MaguerPDF
06/2001Bekämpfung vonFremdenfeindlichkeit durch Strafrecht in Deutschland und EuropaÖykü Didem AydinPDF
05/2001Criminal Preventive Risk Assessment in the Law-Making ProcedureHans-Jörg Albrecht, Michael Kilchling, Elisabeth BraunPDF
04/2001Strafzumessung im deutsch-französischen VergleichSusanne MüllerPDF
11/2000The Effect of Period on the Age-Crime CurveVolker GrundiesPDF
11/2000Development of Sanction Severity in Criminal CareersSven HöferPDF
11/2000Anomie as a Consequence of Disturbances of Equilibrium in Case of Suddenly Occurring Social or Personal ChangesRüdiger OrtmannPDF
10/2000Täter-Opfer-KonstellationenSven HöferPDF
10/2000Victim-Offender-Meditation Programs (VOM) - Views and Acceptance among German Lawyers Harald Kania, Michael Walter, Thomas BrandPDF
06/1999Soziale Probleme, Gewalt und Jugenddelinquenz in der Stadt. Ansätze einer sozialökologischen ForschungDietrich OberwittlerPDF
02/1999Sozialökologisch orientierte Analyse der Jugenddelinquenz und ihrer sozialstrukturellen Korrelate im urbanen RaumDietrich OberwittlerPDF
08/1998The Death Penalty in China from a European PerspectiveHans-Jörg AlbrechtPDF

III. Kolloquiumsberichte

Veröffentlichungen über Kolloquien und ähnliche Veranstaltungen

• Rechtliche Aspekte der Gewalt- und Konfliktprävention

Sommerschule in Tbilissi/Georgien
20.05. bis 25.05.2013

[Mehr]

• Freiburger Memorandum zur Lage der Kriminologie in Deutschland

Vorbereitet und herausgegeben von Hans-Jörg Albrecht, Stephan Quensel und Klaus Sessar.
Broschüre auch erhältlich in Printform.

Weitere Informationen

Neuere Kriminologische Forschung im Südwesten

Zu den "Südwestdeutschen kriminologischen Kolloquien" treffen sich seit nunmehr über 40 Jahren Mitarbeiter kriminologischer Forschungsgruppen aus dem süddeutschen und benachbarten deutschsprachig-schweizerischen Raum zum Austausch über ihre laufenden Forschungsaktivitäten. Der Band gibt einen Einblick in die Geschichte und die aktuelle Entwicklung der kriminologischen Forschung in diesem Raum; in ihren Beiträgen stellen die beteiligten Forschungsgruppen die Arbeitsschwerpunkte der letzten zehn Jahre dar.

Aktualisierte 2. Auflage, Freiburg im Breisgau 2007

Dauerhaft archiviert bei der Deutschen Nationalbibliothek unter der Webadresse: http://d-nb.info/985828420/about/html

  • Geändert am: 01.12.2015
  • Top