Dr. Johanna Rinceanu, LL.M. (Washington, D.C.)

Referatsleiterin
Vertreterin der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen
Gästekoordinatorin

Kontakt:

Tel.: +49 (761) 7081-237

Fax: +49 (761) 7081-294

E-Mail: j.rinceanu@mpicc.de


Forschungsschwerpunkte:

  • Menschenrechte
  • Internationales Strafrecht

Nationale Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen
Internationales Max-Planck-Informationssystem für Strafrechtsvergleichung

Wissenschaftlicher Werdegang:

Johanna Rinceanu wurde in Bukarest (Rumänien) geboren; sie siedelte 1977 nach Freiburg im Breisgau (Deutschland) über. Nach dem Abitur 1993 am Wentzinger Gymnasium in Freiburg im Breisgau, studierte sie Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Während des Studiums arbeitete Johanna Rinceanu als studentische Hilfskraft von 1996 bis 1998 am Institut für Öffentliches Recht bei Professor Dr. Friedrich Schoch. Das Studium schloss sie im Jahre 1998 mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen erfolgreich ab. Noch im selben Jahr erhielt sie ein Fulbright Stipendium zur Erlangung eines Magister Legum (LL.M.) in den USA. Von 1998 bis 1999 studierte sie Rechtswissenschaften an der George Washington University – Law School in Washington, D.C. Von 1999 bis 2000 arbeitete Johanna Rinceanu als Consultant bei der Weltbank im Legal Department, Office of the Vice President & General Counsel, Washington, D.C. Das Referendariat absolvierte sie in den Jahren 2000 bis 2002 beim Landgericht Frankenthal in Rheinland Pfalz und schloss 2002 mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen erfolgreich ab. Johanna Rinceanu promovierte 2003-2007 an der Humboldt Universität zu Berlin über das Thema Völkerstrafrecht in Rumänien.

Von 2002 bis 2008 arbeitete sie als wissenschaftliche Referentin und seit 2009 als Referatsleiterin für Rumänien am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg. Von November 2005 bis November 2008 war sie stellvertretende Frauenbeauftragte und stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte am Institut. Sie ist Gästekoordinatorin für die strafrechtliche Abteilung des Max-Planck-Instituts. Seit dem Wintersemester 2007/2008 ist sie Lehrbeauftragte der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Seit 2002 ist sie als Rechtsanwältin in Freiburg mit den Interessenschwerpunkten Strafrecht und Menschenrechte tätig. Außer Deutsch spricht Johanna Rinceanu fließend Rumänisch, Englisch, Italienisch und Französisch.

Mitgliedschaften:

  • Mitglied der Rechtsanwaltskammer Freiburg
  • Mitglied des Freiburger Anwaltsvereins
  • Gründungsmitglied des Vereins "Anwältinnen ohne Grenzen" Deutschland
  • Mitglied des Rumänischen Instituts/Rumänische Bibliothek Freiburg i. Br.
  • Geschäftsführerin des Vereins der Freunde und Förderer des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht e.V.

Verhandlung vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte:

Publikationen (Auswahl)

  • Rinceanu, Johanna: National characteristics, fundamental principles, and history of criminal law in Romania. In: National Criminal Law in a Comparative Legal Context. Volume 1.5.: Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Strafrechtliche Forschungsberichte S 128.1.5/Sieber, U./ Jarvers, K./Silverman, E. (Hrsg.), Berlin 2018 (forthcoming), Duncker & Humblot, 191-278.
  • Rinceanu, Johanna: A tradução como problema metodológico no ãmbito da comparação jurídico-penal. In: Revista de Estudos Criminais, Porto Alegre, v. 17, n. 69, 7-20 (2018).
  • Rinceanu, Johanna: Germany. In: Acting Together in Crime. A Comparative Analysis of Joint Perpetration of and Assistance to Criminal Offences under French, German, Austrian and Italian Criminal Law in light of Five Dutch Supreme Court Cases/Laura Peters (Hrsg.), 2018, Eleven International Publishing, 103-111.
  • Rinceanu, Johanna: Reflections on the German system of measures of rehabilitation and incapacitation. In: Peligrosidad criminal y estado de derecho/Orts Berenguer, E. / Alonso Rimo, A. / Roig Torres, M. (Hrsg.), Valencia 2017, Tirant Lo Blanch, 249-258.
  • Rinceanu, Johanna: The European Court of Human Rights as promoter of common human rights standards in criminal proceedings. In: The europeanisation of criminal law and protection of human rights in criminal proceedings and the process of execution of criminal sanctions/Mirko Klarić (Hrsg.), Split 2017, University of Split, Faculty of Law, 93-99.
  • Rinceanu, Johanna: Conferenza internazionale sul terrorismo e la politica criminale. I 50 anni del MPI, Max Planck Institut per il diritto penale straniero e internazionale . In: Cassazione penale n. 4, 212-213 (2017).
  • Rinceanu, Johanna: Judicial dialogue between the European Court of Human Rights and national supreme courts. In: Europe in Crisis: Crime, Criminal Justice, and the Way Forward. Essays in honour of Nestor Courakis. Vol. II: Essays in English, French, German and Italian/Spinellis, C.D. / Theodorakis N. / Billis, E. / Papadimitrakopoulos, G. (Hrsg.), Athen 2017, Ant. N. Sakkoulas, 1029-1041.
  • Rinceanu, Johanna: Criminal liability of legal persons in Romania. In: Responsabilità da reato degli enti. Un consuntivo critico/Riccardo Borsari (Hrsg.), Padova 2016, Padova University Press, 405-416.
  • Rinceanu, Johanna: Coping with freedom: The implementation of probation in Germany. In: Mihaela Tomiţă (Hrsg.), The fifth international conference multidisciplinary perspectives in the quasi-coercive treatment of offenders - Probation as a field of study and research: From person to society, Bologna 2016, Filodiritto, 190-195.
  • Rinceanu, Johanna: Konzepte und Paradoxe der Untersuchungshaft in Deutschland. In: Prof. Dr. Feridun Yenisey'e Armağan/Nuhoğlu, Ayşe / Altunç, Sinan / Pirim, Ceren Zeynep (Hrsg.), Cilt I. Istanbul 2014, Beta, 1169-1184.
  • Rinceanu, Johanna: Reflecţii asupra răspunderii penale a persoanei juridice în România. In: Studii şi Cercetări Juridice, Serie Noua, Anul 3 (59)/3, 375-379 (2014).
  • Rinceanu, Johanna: Societas delinquere potest: Tüzel Kişilerin Ceza Sorumluluğunda Romanya Perspektifi. In: Sanktionen gegen juristische Personen - Tüzel Kişiler Hakkında Uygulanan Yaptırımlar. International Colloquium in Honour of Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Tiedemann/Nuhoğlu, Ayşe (Hrsg.), Istanbul 2013, Bahçeşehir Üniversitesi, 137-148.
  • Rinceanu, Johanna: Societas delinquere potest: The Romanian perception of corporate criminal liability. In: Sanktionen gegen juristische Personen – Tüzel Kişiler Hakkında Uygulanan Yaptırımlar. International Colloquium in Honour of Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Tiedemann/Nuhoğlu, Ayşe (Hrsg.), Istanbul 2013, Bahçeşehir Üniversitesi, 125-136.
  • Rinceanu, Johanna: La riforma del diritto penale nella Romania post-socialista. In: Studi sulla riforma penale post-socialista. Studies on the Criminal Law Reform in the Post-Soviet Countries/Alagna, R. / Riondato, S. (Hrsg.), 2013, Padova University Press, 153-165.
  • Rinceanu, Johanna: La traduzione come problema metodologico nell`ambito della comparazione giuridico-penale. In: Processo Penale, Lingua e Unione Europea/Ruggieri, F. / Rafaraci, T. / Di Paolo, G. / Marcolini, S. / Belfiore, R. (Hrsg.), 2013, Cedam, 13-26.
  • Rinceanu, Johanna: El futuro de la custodia de seguridad en Alemania. In: Securitarismo y Derecho penal. Por un Derecho penal humanista/Arroyo Zapatero, L. / Delmas-Marty, M. / Danet, J. / Acale Sánchez, M. (Hrsg.), Cuenca 2013, Ediciones de la Universidad de Castilla-La Mancha, 159-176.
  • Rinceanu, Johanna/Nisco, Attilio: Il nuovo codice penale romeno: Un`introduzione. In: Diritto penale XXI secolo XI/2, 283-322 (2012).
  • Rinceanu, Johanna: Criminal responsibility of legal entities in Romania. In: Corporate criminal liability and compliance programs. First Colloquium/Fiorella, A. / Stile, A.M. (Hrsg.), Napoli 2012, Jovene Editore, 387-405.
  • Rinceanu, Johanna: Subjective aspects of the offense in Romania. In: National Criminal Law in a Comparative Legal Context. Volume 3.1: Defining criminal conduct. Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Strafrechtliche Forschungsberichte S 128.3.1./Sieber, U. / Forster, S. / Jarvers, K. (Hrsg.), Berlin 2011, Duncker & Humblot, 421-435.
  • Rinceanu, Johanna: Objective aspects of the offense in Romania. In: National Criminal Law in a Comparative Legal Context. Volume 3.1: Defining criminal conduct. Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Strafrechtliche Forschungsberichte S 128.3.1./Sieber, U. / Forster, S. / Jarvers, K. (Hrsg.), Berlin 2011, Duncker & Humblot, 227-238.
  • Rinceanu, Johanna: Concept and systematization of the criminal offense in Romania. In: National Criminal Law in a Comparative Legal Context. Volume 3.1: Defining criminal conduct. Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Strafrechtliche Forschungsberichte S 128.3.1./Sieber, U. / Forster, S. / Jarvers, K. (Hrsg.), Berlin 2011, Duncker & Humblot, 73-85.
  • Rinceanu, Johanna: Extraterritorial jurisdiction in Romania. In: National Criminal Law in a Comparative Legal Context. Volume 2.1: General limitations on the application of criminal law. Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Strafrechtliche Forschungsberichte S 128.2.1./Sieber, U. / Forster, S. / Jarvers, K. (Hrsg.), Berlin 2011, Duncker & Humblot, 281-296.
  • Rinceanu, Johanna: Principle of legality in Romania. In: National Criminal Law in a Comparative Legal Context. Volume 2.1: General limitations on the application of criminal law. Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Strafrechtliche Forschungsberichte S 128.2.1./Sieber, U. / Forster, S. / Jarvers, K. (Hrsg.), Berlin 2011, Duncker & Humblot, 89-102.
  • Rinceanu, Johanna: La disciplina della custodia di sicurezza (Sicherungsverwahrung) nello specchio della giurisprudenza costituzionale tedesca. In: Il "mercato della legge penale": nuove prospettive in materia di esclusione della punibilitá tra profili sostanziali e processuali/Sgubbi, F. / Fondaroli, D. (Hrsg.), Padova 2011, Cedam, 115-131.
  • Rinceanu, Johanna: Viitorul custodiei de siguranţă (Sicherungsverwahrung) în Germania. In: Caiete de Drept Penal 3/VII, 11-25 (2011).
  • Rinceanu, Johanna: Die unvollständige Reform des rumänischen Strafrechts. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 2/94, 102-111 (2011).
  • Rinceanu, Johanna: Europäischer Menschenrechtsschutz: Entwicklung, aktuelle Probleme und Reformprozesse. In: Bahçeşehir Üniversitesi, Hukuk Fakültesi, Kazanci 79-80, 174-188 (2011).
  • Rinceanu, Johanna: Avrupa'da İnsan Haklarının Korunması: Gelişmeler, Güncel Sorunlar ve Reform Süreci. In: Bahçeşehir Üniversitesi, Hukuk Fakültesi, Kazanci 79-80, 161-173 (2011).
  • Rinceanu, Johanna: La disciplina dell`intesa (Verständigung) nel diritto processuale penale tedesco. In: Cassazione penale 2/51, 305-318 (2011).
  • Rinceanu, Johanna: Das Urteil des rumänischen Verfassungsgerichtshofs zur Verfassungswidrigkeit der Vorratsdatenspeicherung. In: Jahrbuch für Ostrecht 1/52, 49-57 (2011).
  • Rinceanu, Johanna: Tutela europea dei diritti dell`uomo: sviluppo, problemi attuali e processi di riforma. In: Diritto penale XXI secolo IX/2, 239-252 (2010).
  • Rinceanu, Johanna: La tutela dei diritti umani e fondamentali. In: I diritti umani e fondamentali nella formazione dell`avvocato europeo/Alpa, Guido / Mariani Marini, Alarico (Hrsg.), Pisa 2010, Pisa University Press, 171-176.
  • Rinceanu, Johanna: Analiza trăsăturilor esenţiale ale infracţiunii în legea penală română. In: Revista de Drept Penal 1, 14-27 (2010).
  • Rinceanu, Johanna/Attilio Nisco: La definizione di reato nel codice penale rumeno: caratteri essenziali e prospettive di riforma. In: Diritto penale XXI secolo VIII/2, 263-286 (2009).
  • Rinceanu, Johanna: Auf der Suche nach einem Straftatbegriff in Rumänien. In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 3/121, 792-812 (2009).
  • Rinceanu, Johanna: Strafprozessrechtliche Eingriffsbefugnisse und Kontrollmechanismen - Unter besonderer Berücksichtigung heimlicher Ermittlungsmaßnahmen zur Bekämpfung komplexer Kriminalität. In: Bahçeşehir Üniversitesi, Hukuk Fakültesi, Kazanci 59-60, 313-325 (2009).
  • Rinceanu, Johanna: Protezione dei diritti dell`uomo: evoluzione giuridica e istituzionale. In: L`indice penale 1/XII, 289-307 (2009).
  • Rinceanu, Johanna: Norm- und Systementwicklung zum Schutz der Menschenrechte - Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte feiert ihren 60. Geburtstag –. In: Humanitäres Völkerrecht – Informationsschriften – Journal of International Law of Peace and Armed Conflict 4/21, 220-229 (2008).
  • Rinceanu, Johanna: Völkerstrafrecht in Rumänien. Berlin, Duncker & Humblot, 284 S., 2008. Zusätzl.: Dissertation.
  • Rinceanu, Johanna/Mitarbeit an Korošec, D.: Grundlagen der Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen in Slowenien. In: Nationale Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen. National Prosecution of International Crimes. Bd. S 95.3: Kroatien, Österreich, Serbien und Montenegro, Slowenien/Sieber, U. / Eser, A. / Kreicker, H. (Hrsg.), Berlin 2004, 329-413.
  • Rinceanu, Johanna/Mitarbeit an Škulic, M.: Grundlagen der Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen in Serbien und Montenegro. In: Nationale Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen. National Prosecution of International Crimes. Bd. S 95.3: Kroatien, Österreich, Serbien und Montenegro, Slowenien/Sieber, U. / Eser, A. / Kreicker, H. (Hrsg.), Berlin 2004, 211-237.
  • Rinceanu, Johanna/Mitarbeit an Novoselec, P.: Grundlagen der Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen in Kroatien. In: Nationale Strafverfolgung völkerrechtlicher Verbrechen. National Prosecution of International Crimes. Bd. S 95.3: Kroatien, Österreich, Serbien und Montenegro, Slowenien/Sieber, U. / Eser, A. / Kreicker, H. (Hrsg.), Berlin 2004, 19-83.
  • Rinceanu, Johanna: Enforcement Mechanisms in International Environmental Law: Quo Vadunt? In: Journal of Environmental Law and Litigation (JELL) 15, 147-177 (2000).

Weitere Informationen

  • Übersetzung

    Il codice penale della Romania - Übersetzung des neuen rumänischen Strafgesetzbuchs aus dem Rumänischen ins Italienische von Attilio Nisco und Johanna Rinceanu, in: Diritto penale XXI secolo, Anno XI - 2/2012, S. 323-435.
  • Criminal Law Reform in Romania

    Organisation, Leitung und Einführung einer Veranstaltung im Rahmen der institutsinternen Vorträge und Diskussionen am 4. März 2015. [Mehr]

Vorträge (Auswahl)

20.10.2018 "Architecture and role of intelligence services in Romania"

Internationaler Workshop zum Thema "Verbrechensbekämpfung durch Nachrichtendienste" am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 20.10.2018
26.09.2018 "Frauenrechte sind Grundrechte - Einführung in das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Rechte von Frauen und Kindern"

Vortrag organisiert von Südwind Freiburg mit Unterstützung vom Amt für Migration und Integration der Stadt Freiburg

Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 26.09.2018
03.08.2018 "Evolution of Criminal Law and Procedure in Romania"

Vortrag am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht im Rahmen der Konferenz "Developments in Criminal Justice in the Post-Soviet Legal Space"

Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 03.08.2018
02.05.2018 "Legal Representation in the Proceedings before the European Court of Human Rights"

Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität València

Ort / Zeit: València/Spanien, 02.05.2018
03.05.2017 "Legal Representation before the European Court of Human Rights"

Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität València

 

Ort / Zeit: València/Spanien, 03.05.2017
05.04.2017 "The Role of Lawyers and Advisers in the Proceedings before the European Court of Human Rights"

Vortrag im Rahmen des "International Spring Course: Crime Prevention through Criminal Law & Security Studies" zum Thema "Criminal Law and Human Rights" der Juristischen Fakultät der Universität Zagreb

Ort / Zeit: Dubrovnik/Kroatien, 05.04.2017
14.12.2016 "Reflections on the German system of measures of rehabilitation and incapacitation"

Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Peligrosidad criminal y estado de derecho" an der Universität València

Ort / Zeit: València/Spanien, 14.12.2016
13.09.2016 "Sentencing and Human Rights"

Vortrag im Rahmen des deutsch-mongolischen Seminars 2016 über "Sentencing policies and practices in Mongolia and Germany" am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 13.09.2016
01.04.2016 "Coping with freedom: The implementation of probation in Germany"

Vortrag über Bewährung in Deutschland im Rahmen der internationalen und interdisziplinären Konferenz "Probation as a field of study and research: From person to society" an der West Universität Timisoara

Ort / Zeit: Timisoara/Rumänien, 01.04.2016
20.10.2015 "The German System of Criminal Procedure"

Vortrag über das deutsche Strafprozessrecht im Rahmen eines deutsch-norwegischen Seminars am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 20.10.2015
16.10.2015 "The European Court of Human Rights as promoter of common human rights standards in criminal proceedings"

Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "The europeanisation of criminal law and protection of human rights in criminal proceedings and the process of execution of criminal sanctions" an der Universität Split

Ort / Zeit: Split/Kroatien, 16.10.2015
17.10.2014 "The Concept of Participation in Crime in Germany"

Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Acting Together in Crime: European and International Aspects" an der Universität Groningen

Ort / Zeit: Groningen/Niederlanden, 17.10.2014
25.07.2014 "Reflections on the German criminal procedure law"
Vortrag über aktuelle Themen des Strafprozessrechts im Rahmen eines Workshops mit einer Delegation aus dem armenischen Justizministeriums
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 25.07.2014
07.03.2014 "Reflecții asupra răspunderii penale a persoanei juridice în România"
Vortrag an der Rumänischen Akademie der Wissenschaften, Institutul de cercetări juridice "Acad. Andrei Rădulescu", im Rahmen der Konferenz Doctrina juridică românească: între tradiţie și reformă
Ort / Zeit: Bukarest/Rumänien, 07.03.2014
10.06.2013 "Introduction to the European Human Rights System"
Vortrag im Rahmen des deutsch-mongolischen Seminars über aktuelle Themen des Strafrechts und der Kriminologie am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
[mehr]
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 10.06.2013
10.06.2013 "The German system of criminal procedure"
Vortrag im Rahmen des deutsch-mongolischen Seminars über aktuelle Themen des Strafrechts und der Kriminologie am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
[mehr]
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 10.06.2013
23.10.2012 "La riforma del diritto penale nella Romania post-socialista"
Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "La riforma penale nei paesi dell'ex blocco sovietico"
Ort / Zeit: Padua/Italien, 23.10.2012
21.09.2012 "La traduzione come problema metodologico nell`ambito della comparazione giuridico-penale"
Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Lingua, Processo Penale ed Unione Europea", 21.-22.09.2012
Programm
Ort / Zeit: Venedig/Italien, 21.09.2012
16.07.2012 "Grundzüge des deutschen Strafverfahrensrechts"
Vortrag im Rahmen des Workshops zum Deutschen Strafprozessrecht und zum Europäischen Strafrecht am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
Downloads: Programm ( 71.4 KB)
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 16.07.2012
11.05.2012 "The European Human Rights system and its impact on national legal systems"
Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität Timişoara im Rahmen der 4. Internationalen Doktoranden-Konferenz (Conferinţa internaţională a doctoranzilor în drept), 11.-12.05.2012
Ort / Zeit: Timişoara/Rumänien, 11.05.2012
27.04.2012 "Societas delinquere potest: Corporate criminal liability in Romania"
Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität Granada
Ort / Zeit: Granada/Spanien, 27.04.2012
28.03.2012 "The European Human Rights System and its influence"
Vortrag an der Universität Zagreb im Rahmen des International Spring Course über "Law and Politics of Transnational Justice: The Past, Present and Future of the International Criminal Justice" in Dubrovnik vom 26.-31. März 2012
[mehr]
Ort / Zeit: Dubrovnik/Kroatien, 28.03.2012
09.03.2012 "Das Heimlichkeitsparadigma in der Bekämpfung organisierter Kriminalität"
Vortrag an der Juristischen Fakultät der Bahçeşehir Universität in Istanbul im Rahmen des Symposiums über die Bekämpfung von organisierter Kriminalität in Deutschland, Italien und der Türkei 
Ort / Zeit: Istanbul/Türkei, 09.03.2012
02.12.2011 "L’influenza della giurisprudenza CEDU sul diritto penale nazionale: Il caso della Sicherungsverwahrung (custodia di sicurezza) in Germania"

Vortrag an der Università dell'Insubria, Facoltà die Giurisprudenza di Como

Ort / Zeit: Como/Italien, 02.12.2011
07.10.2011 "Reflections on the German criminal procedure law"
Vortrag an der Georgian American University im Rahmen einer internationalen Konferenz über "Juvenile Justice Reform in Georgia: Mediation and Restoration"
Ort / Zeit: Tiflis/Georgien, 07.10.2011
20.07.2011 "Reflections on criminal responsibility of legal entities in Romania"
Vortrag am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 20.07.2011
23.5.2011 "Corporate criminal liability in Romania"
Vortrag an der Juristischen Fakultät der Bahçeşehir Universität in Istanbul
Ort / Zeit: Istanbul/Türkei, 23.5.2011
13.05.2011 "Criminal responsibility of legal entities in Romania"
Vortrag an der Universität Sapienza im Rahmen einer internationalen Konferenz über "Corporate criminal liability and compliance programs"
Ort / Zeit: Rom/Italien, 13.05.2011
03.05.2011 "Fundamentals of the European Human Rights System"
Vortrag am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
[mehr]
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 03.05.2011
05.11.2010 "Zur Reform des rumänischen Strafrechts"
Vortrag im Rahmen einer Tagung des Instituts der Rechtswissenschaften der Ungarischen Akademie der Wissenschaften
Ort / Zeit: Budapest/Ungarn, 05.11.2010
27.07.2010 "Europäischer Menschenrechtsschutz: Entwicklung, aktuelle Probleme und Reformprozesse"
Vortrag an der Juristischen Fakultät der Bahçeşehir Universität in Istanbul
Ort / Zeit: Istanbul/Türkei, 27.07.2010
05.05.2010 "Einführung in das deutsche Strafverfahrensrecht"
Vortrag am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht im Rahmen eines Kolloquiums mit graduierten Studenten der SungKyunKwan Universität, Seoul/Korea 
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 05.05.2010
10.04.2010 "Il ruolo dell’avvocato nel processo innanzi alla Corte europea dei Diritti dell’Uomo: protagonista o comprimario?"
Internationale Konferenz über "I diritti umani e fondamentali nella formazione dell'avvocato europeo" der Scuola Superiore dell'Avvocatura Italiana 
Ort / Zeit: Rom/Italien, 10.04.2010
18.03.2010 "Tutela europea dei Diritti dell’Uomo: sviluppo, problemi attuali e processi di riforma"
Vortrag an der Università di Modena
Ort / Zeit: Modena/Italien, 18.03.2010
30.07.2009 "International Financial Crimes – German Criminal Procedure Law"

Vortrag am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht im Rahmen der Hofstra School of Law Summer School 2009

Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 30.07.2009
04.07.2009 "Strafprozessrechtliche Eingriffsbefugnisse und Kontrollmechanismen, insbesondere bei heimlichen Ermittlungsmaßnahmen zur Bekämpfung komplexer Kriminalität"
Konferenz über "Ermittlungsverfahren bei Organisierter Kriminalität im deutschen Recht" an der Juristischen Fakultät der Bahçeşehir Universität in Istanbul
Ort / Zeit: Istanbul/Türkei, 04.07.2009
  • "Das internationale System des Menschenrechtsschutzes" (24.6.2009)
  • "Die Strafrechtsentwicklung in Rumänien, insbesondere im Hinblick auf die Prävention und Strafverfolgung von komplexer Kriminalität" (22.6.2009)
  • "Strafbarkeit juristischer Personen in Rumänien" (22.6.2009)

Universität Pécs, Ungarn, 22.-25.6.2009


Sommerschule in Pécs 2009: Strafrechtliche Erfassung komplexer Kriminalität
Dr. Johanna Rinceanu, LL.M.
13.5.2009 "Strafrechtsreform in Rumänien"
Vortrag am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 13.5.2009
16.5.2008 "Protezione dei diritti dell`uomo: evoluzione giuridica e istitutionale"
Doktorandenkolloquium über "Diritto ed Economia dell`Impresa. Discipline Interne ed Internazionale" an der Juristischen Fakultät der Universität Verona
Ort / Zeit: Verona/Italien, 16.5.2008
18.-22.2.2008 "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht und aktuelle Forschungsfragen zu Absprachen im deutschen Strafprozess"
Kolloquium über aktuelle Entwicklungen des deutschen Straf- und Strafprozessrechts mit graduierten Studenten der Sungkyunkwan Universität Seoul/Korea am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
Downloads: Programm (869.5 KB)
Ort / Zeit: Freiburg/Deutschland, 18.-22.2.2008
"Strafrecht in Deutschland:
Einführung und aktuelle Forschungsfragen zu Absprachen im Strafprozess"

Internationale wissenschaftliche Konferenz über das Thema "Grenzen des Strafrechts, Strafrechtsvergleichung und Internationalisierung des Strafrechts" an der Universität Pécs. Pécs/Ungarn, 16.-21.6.2007
Universität Pécs
Dr. Johanna Rinceanu, LL.M.
18.-20.04.2007 "Courts and uniformity of the criminal/judicial process in the European Union"
Leitung der workshops über "Discussion of experiences on the principle of universal justice, the principle of territoriality in relation to the international courts" und "Discussion of experiences on the influence of European courts on the development of criminal and procedural law of Member States"
Ort / Zeit: Barcelona/Spanien, 18.-20.04.2007
28.11.2006 "Deutsches Strafprozessrecht für Ausländer"
Vortrag am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
Ort / Zeit: Freiburg/Germany, 28.11.2006
16.-19.3.2006 "Harmonization of criminal law with EU instruments with respect to the protection of the financial interests of the Community"
Internationale wissenschaftliche Konferenz über das Thema “Protection of the financial interests of the European Union of 25: new challenges, old obstacles”.
Ort / Zeit: Sopot/Poland, 16.-19.3.2006

Lehrveranstaltungen

WS 2018/2019 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG I / HS 1009, Do. 12-14 h s.t.
WS 2018 Vorlesung "The German System of Criminal Procedure"

Vorlesung in Rahmen der "Autumn School: Criminal Procedure in a State of Law - The Example of Germany"

Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, 16.-23.10.2018
SS 2018 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht"

Ort / Zeit: Bahçeşehir Üniversitesi Istanbul, Di. 16.30-17.30 h (online Lehre)
WS 2017/2018 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG I / HS 1009, Do. 16-18 h
WS 2017 Vorlesung "The German System of Criminal Procedure"

Vorlesung in Rahmen der "Winter School: Criminal Procedure in a State of Law - The Example of Germany"

Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, 23.-31.01.2017
WS 2016/2017 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Alte Uni / HS 2, Do. 16-18 h
WS 2015/2016 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Do. 16-18 h
WS 2014/2015 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG I / HS 1023, Do. 16-18 h
WS 2013/2014 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG I / HS 1221, Fr. 15-17 h
WS 2012/2013 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Alte Uni / HS 2, Do. 16-18 h
WS 2011/2012 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Alte Uni / HS 1, Do. 16-18 h
Klasse WS 2011/2012

Teilnehmende der Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler".


Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Teilnehmende der Vorlesung von Frau Dr. Rinceanu
SS 2011 Vorlesung "Grundzüge des deutschen Strafprozessrechts"
Ort / Zeit: Bahçeşehir Üniversitesi Istanbul/Türkei, 16.-20.05.2011
WS 2010/2011 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Alte Uni / HS 1, Do. 16-18 h
Klasse WS 2010/2011

Teilnehmende der Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler".


Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Teilnehmende der Vorlesung von Frau Dr. Rinceanu
WS 2009/2010 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, MPI, Vortragsaal, Do. 16-18 h
Klasse WS 2009/2010

Teilnehmende der Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler".


Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Teilnehmende der Vorlesung von Frau Dr. Rinceanu
WS 2008/2009 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG I, HS 1021, Do. 16-18 h
Klasse WS 2008/2009

Teilnehmende der Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler".


Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Teilnehmende der Vorlesung von Frau Dr. Rinceanu
SS 2008 Sommerkurs "Arbeitsrecht"
Ort / Zeit: Evangelische Fachhochschule Freiburg, 18.-19.7.2008
WS 2007/2008 Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler"
Ort / Zeit: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG I, HS 1016, Do. 16-18 h
Klasse WS 2007/2008

Teilnehmende der Vorlesung "Einführung in das deutsche Strafprozessrecht für ausländische Studierende und Gastwissenschaftler".


Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Teilnehmende der Vorlesung von Frau Dr. Rinceanu
WS 2007/2008 Vorlesung "Arbeits- und Bildungsrecht"
Ort / Zeit: Evangelische Fachhochschule Freiburg
  • Geändert am: 30.10.2018
  • Top