Dr. Zunyou Zhou, LL.M. (Beijing)

Referatsleiter

Kontakt:

Tel.: +49 (761) 7081-227

Fax: +49 (761) 7081-294

E-Mail: z.zhou@mpicc.de


Forschungsschwerpunkte:

  • Terrorismusbekämpfungsgesetze
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Strafrechtsvergleichung

Wissenschaftlicher Werdegang:

Zunyou Zhou wurde 1973 in der Provinz Anhui, China, geboren. Von 1994 bis 1996 studierte er Englisch an der Pädagogischen Hochschule Anhui in Hefei. 1999 schloss er sein rechtswissenschaftliches Magisterstudium (LL.M.) mit dem Thema „Kriminalitätsermittlung in Drogenfällen“ an der Renmin-Universität China in Beijing ab. Im Anschluss studierte Zunyou Zhou ein Jahr Europarecht an der Universität Salzburg in Österreich. Von September 2005 bis Juni 2006 studierte er Strafrecht im Rahmen eines Doktorprogramms der Macau University of Science and Technology, China. Er wechselte mit einem DAAD-Promotionsstipendium im Oktober 2006 an das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht. Von März 2007 bis Mai 2012 war er Doktorand der International Max Planck Research School for Comparative Criminal Law (IMPRS-CC) des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht. Im Rahmen seiner Promotion, die von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber betreut wurde, beschäftigte er sich mit dem Forschungsprojekt "Terrorismusbekämpfung im Spannungsfeld von Sicherheit und Freiheit in Deutschland und China". Seit Juli 2012 leitet Zunyou Zhou das Referat China am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht.

Herausgeberschaft:

  • Zhou, Zunyou / Jiang, Su (Hrsg.): Criminal Law in the Global Risk and Information Society: The paradigm shifts of the 21st century, written by Ulrich Sieber(全球风险社会与信息社会中的刑法:二十一世纪刑法模式的转换,作者乌尔里希•齐白). Beijing, China Fazhi Verlag, 534 S., 2012.

Publikationen (Auswahl):

  • Zhou, Zunyou: Balancing Security and Liberty: Counter-Terrorism Legislation in Germany and China. Berlin, Duncker & Humblot, 352 S., 2014. Zusätzl.: Diss.
  • Zhou, Zunyou: Schutz der Menschenrechte im Kampf gegen Prostitution in Dongguan (东莞扫黄行动中的人权问题). In: Teahouse For Jurists (法学家茶座), 2014, Band 43, S. 115 - 119.
  • Zhou, Zunyou: Die Rechtslage für Präjudiz in Deutschland (德国的司法判例制度). In: He, Jiahong (Hrsg.), Die Rechtslagen für Präjudiz im Ausland (外国司法判例制度). China Fazhi Verlag. Beijing 2014, S. 159 - 225.
  • Zhou, Zunyou: Illegal Detention in China. In: Revista Penal, 2013, Heft 31, S. 270 - 280.
  • Zhou, Zunyou: Analyse des Falles von Li Shuangjiangs Sohn (李双江之子案解读). In: Teahouse For Jurists (法学家茶座), 2013, Band 39, S. 104 - 108.
  • Zhou, Zunyou: Entwicklung der deutschen Gesetzgebungen gegen Terrorismus (德国反恐立法的发展). In: Liu, Renwen (Hrsg.), Sozialstabilität und Terrorismusbekämpfung aus strafrechtlicher Perspektive (刑事法治视野下的社会稳定与反恐). Social Sciences Academic Press. Beijing 2013, S. 404 - 437.
  • Zhou, Zunyou: Die gesetzliche Grundlage, den Halter eines gefährlichen Hundes zur Verantwortung zu ziehen (追究恶犬主人于法有据). Legal Weekly (法治周末), 02.07.2013 [mehr].
  • Zhou, Zunyou; Wang, Yichen: Die Beweiswürdigungen und -anforderungen im deutschen Fall des Harry Wörz (德国沃尔茨案证据认定过程及证明标准). People’s Court Daily (人民法院报), 28.06.2013 [mehr].
  • Zhou, Zunyou: Staatsanwaltschaft in Deutschland (德国的检察制度). In: Staatsanwälte Heute (当代检察官), 2012, Band 1, S. 26 - 27.
  • Zhou, Zunyou: Wie werden fehlerhafte Verurteilungen in Deutschland berichtigt? Unter Heranziehung des Falls Harry Wörz mit Blick auf die Beziehung zwischen Beweismitteln und Urteilsfindung (德国是如何纠正错判的?——以沃尔茨案为例:证据与判决). In: He, Jiahong (Hrsg.): Forum des Beweisrechts (证据学论坛), Band 16. Beijing, Law Press China, 2011, S. 240 - 270.
  • Zhou, Zunyou: Post-9/11 Anti-Terrorism Legislation in Germany (“9•11”事件后的德国反恐立法). In: Zhao, Bingzhi (Hrsg.): Die Anwendung und Implementation der UNO-Konventionen im Strafjustizsystem (联合国公约在刑事法治领域的贯彻实施). Beijing, China People’s Public Security University Press, 2010, S. 532 - 551.

Beiträge von Zunyou Zhou in der South China Morning Post und in anderen Zeitungen:

   South China Morning Post

  • China must rally its people to win the war against terrorism, 08.05.2014 [mehr].
  • As missing Malaysian flight shows, fake travel documents pose threat, 14.03.2014 [mehr].
  • America’s double standards on terrorism, 07.01.2014 [mehr].
  • Escalation of terrorist violence must push Beijing to address root causes, 05.11.2013 [mehr].
  • Use the law, not a war, to tackle terror, 23.04.2013 [mehr].
[mehr]

Übersetzungen ins Chinesische:

  • Tiedemann, Klaus (übersetzt von Zunyou Zhou): Wirtschaftsstrafrecht – Einführung und Überblick, JuS 1989, S. 689 - 698. 克劳斯•梯德曼:《经济刑法导论》,载于《刑法论丛》总第34卷(2013年第2卷),第1至30页(in: Xingfa Luncong 2013, Band 34, S. 1 - 30)。
  • Achenbach, Hans (übersetzt von Zunyou Zhou): Zur Entwicklung des Wirtschaftsstrafrechts in Deutschland seit dem späten 19. Jahrhundert, JURA, Heft 5/2007, S. 342 - 348. 汉斯•阿亨巴赫:德国经济刑法的发展,载于《中国刑事法杂志》2013年第2期,第119至127页(in: Zhongguo Xingshifa Zazhi 2013, Heft 2, S. 119 - 127)。
  • Sieber, Ulrich (übersetzt von Zunyou Zhou): Das neue Projekt eines "Max-Planck-Informationssystems für Strafrechtsvergleichung": Grundlagen für eine Theorie der Strafrechtsvergleichung und eine universale Strafrechtswissenschaft. In: Ulrich Sieber/Hans-Jörg Albrecht (Hrsg.), Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach: Kolloquium zum 90. Geburtstag von Prof. Dr. Hans-Heinrich Jescheck am 10. Januar 2005, Duncker & Humblot, Berlin 2006, S. 131 - 151. 乌尔里希•齐白:《马普比较刑法信息系统》,载于《全球风险社会与信息社会中的刑法:二十一世纪刑法模式的转换》(中国法制出版社2012年),第510至529页。
  • Jescheck, Hans-Heinrich (übersetzt von Zunyou Zhou): (1) Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach. In: Freiburger Universitätsblätter 1980, Heft 67, S. 39 - 47. (2) Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach: Schlussworte. In: Sieber, Ulrich/Albrecht, Hans-Jörg (Hrsg.): Strafrecht und Kriminologie unter einem Dach: Kolloquium zum 90. Geburtstag von Professor Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Heinrich Jescheck. Duncker & Humblot, Berlin 2006, S. 152 - 160. 汉斯-海因里希·耶赛克:《一个屋檐下的刑法学和犯罪学》,载于《刑法论丛》,2010年,第22卷,第403至419页(in: Xingfa Luncong 2010, Band 22, S. 403 - 419)。
[mehr]

Vorträge:

Oktober 2013Die deutsche Rechtslage für Präjudiz in Strafsachen [in chinesischer Sprache]
17.10.2013: College for Criminal Law Science, Beijing Normal University, Beijing [mehr]
10.10.2013: Law School, Peking University, Beijing [mehr]
Ort ⁄ Zeit:Beijing/VR China, Oktober 2013
____________________

27.09.2013Die deutsche Rechtslage für Präjudiz [in chinesischer Sprache]
[mehr]
Ort ⁄ Zeit:Law School, Nanjing University, Nanjing/VR China, 27.09.2013
____________________

25.09.2013Wie werden fehlerhafte Verurteilungen in Deutschland berichtigt? [in chinesischer Sprache]
[mehr]
Ort ⁄ Zeit:Law School, Yantai University, Yantai/VR China, 25.09.2013
____________________

13.10.2012Entwicklung der Terrorismusbekämpfungsgesetzgebung in Deutschland [in chinesischer Sprache]
Konferenz über soziale Stabilität und Terrorismusbekämpfung
Ort ⁄ Zeit:National Institute of Law, Chinese Academy of Social Sciences (CASS), Beijing/VR China, 13.10.2012
____________________

28.09.2012Recent Developments of Criminal Procedure Law and the Issue of Forced Disappearance in China
Göttinger Sommerschule zum chinesischen Recht (24.-28.09.2012)
Ort ⁄ Zeit:Deutsch-Chinesisches Institut für Rechtswissenschaft, Universität Göttingen, Göttingen/Deutschland, 28.09.2012
____________________

26.07.2012Tension between Death Penalty Reform and Public Opinion in China
Konferenz "Survey of the death penalty worldwide: Meeting the goals for 2015", veranstaltet von: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Academicsforabolition.net – Institute of European and International Criminal Law (UCLM), International Society of Social Defense (ISSD)
Programm
Ort ⁄ Zeit:Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i. Br./Deutschland, 26.07.2012
____________________

16.07.2012Die deutsche und die chinesische Staatsanwaltschaft im Vergleich [in chinesischer Sprache]
Workshop zum Deutschen Strafprozessrecht und zum Europäischen Strafrecht
Programm
Ort ⁄ Zeit:Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i. Br./Deutschland, 16.07.2012
____________________

[mehr]

  • Geändert am: 01.12.2015
  • Top