Gastwissenschafler mit eigenen Mitteln oder mit Fremdfinanzierung

Diese Gestaltungsform setzt voraus, dass Sie sich selbst um die Finanzierung Ihres Aufenthaltes kümmern.

An­tra­g für einen For­schungs­auf­ent­halt (Dauer ab 6 Tage) mit eigenen Mitteln stellen Sie bitte online .

Ihrem schriftlichen Antrag fügen Sie unbedingt bei  (upload im Formular):

  • Lebenslauf (Verwenden Sie bitte die Vorlage von Europass)
  • Passbild
  • Publikationsliste
  • Forschungsplan:
    bei einem Aufenthalt kürzer als  1 Monat => ca. 1 Seite Umfang;
    bei einem Aufenthalt ab 1 Monat Dauer  => 2-3 Seiten Umfang

Alle Dokumente sollten so aktuell wie möglich sein.

Fremdfinanzierung

Wenn Sie sich  um ein Stipendium bei  einem Finanzierungsträger bewerben wollen oder bereits beworben haben, gehen Sie bitte  ebenfalls wie oben beschrieben vor. Geben dies jedoch bitte im Antrag bei der Frage nach Finanzierung an.

Informationen zu möglichen Institutionen finden Sie unter:

DAAD  (Deutscher Akademischer Austauschdienst)
AvH     (Alexander von Humboldt-Stiftung)
KAAD  (Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst)
KAS     (Konrad Adenauer Stiftung)
DFG    (Deutsche Forschungsgesellschaft)
FES      (Friedrich Ebert Stiftung)

Bei weiteren Fragen, sind Ihnen unsere Gästekoordinatoren gerne behilflich:      guest@mpicc.de
  • strafrechtliche Abteilung:           Frau Dr. Johanna Rinceanu, LLM.
  • kriminologische Abteilung:         Herr Dr. Volker Grundies.