Kriminologische Forschungsberichte

Reihe "K"

Die Reihe "Kriminologische Forschungsberichte" besteht seit 1980 und wird herausgegeben von Hans-Jörg Albrecht und Günther Kaiser. Sie präsentiert die Ergebnisse der Forschungen der kriminologischen Abteilung am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg.

180 Ergebnisse
  1. Serassis, T., Kania, H., & Albrecht, H.-J. (Eds.). (2009). Images of Crime III : Representations of Crime and the Criminal (Vol. K 144) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  2. Kinzig, J. (2008). Die Legalbewährung gefährlicher Rückfalltäter : Zugleich ein Beitrag zur Entwicklung des Rechts der Sicherungsverwahrung (Vol. K 138) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  3. Albrecht, H.-J., Grafe, A., & Kilchling, M. (2008). Rechtswirklichkeit der Auskunftserteilung über Telekommunikationsverbindungsdaten nach §§ 100g, 100h StPO (Vol. K 139) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  4. Tetal, C. (2008). Analyse von Deliktsähnlichkeiten auf der Basis von Individualdaten der Freiburger Kohortenstudie (Vol. K 141) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  5. Pehl, D. (2008). Die Implementation der Rasterfahndung (Vol. K 140) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  6. Lukas, T. (Ed.). (2007). Crime Prevention in High-Rise Housing : Lessons from the Crime Prevention Carousel (Vol. K 136) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  7. Schäfer-Vogel, G. (2007). Gewalttätige Jugendkulturen - Symptom der Erosion kommunikativer Strukturen (Vol. K 134) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  8. Tränkle, S. (2007). Im Schatten des Strafrechts : Eine Untersuchung der Mediation in Strafsachen am Beispiel des deutschen Täter-Opfer-Ausgleichs und der französischen médiation pénale auf der Grundlage von Interaktions- und Kontextanalysen (Vol. K 135) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  9. Shea, E. (2007). Why work? A Study of Prison Labour in England, France and Germany (Vol. K 137) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  10. Kafatou-Haeusermann, M. (2007). The Media-Crime Nexus Revisited: On the Re-Construction of Crime and Law-and-Order in Crime-Appeal Programming (Vol. K 133) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  11. Schulz, S. (2006). Beyond Self-Control : Analysis and Critique of Gottfredson & Hirschi’s General Theory of Crime (1990) (Vol. K 131) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  12. Wößner, G. (2006). Typisierung von Sexualstraftätern : Ein empirisches Modell zur Generierung typenspezifischer Behandlungsansätze (Vol. K 132) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Kriminologische Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.