Schrif­ten­rei­hen in Ko­ope­ra­ti­on mit Dunck­er & Hum­blot

Das In­sti­tut ver­öf­fent­licht sei­ne For­schungs­er­geb­nis­se seit 1980 in in­sti­tuts­ei­ge­nen Rei­hen. Die­se wur­den seit län­ge­rem zu­sam­men­ge­fasst als Un­ter­rei­hen in der Schrif­ten­rei­he des Max-Planck-In­sti­tuts für aus­län­di­sches und in­ter­na­tio­na­les Straf­recht. Die Zu­sam­men­fas­sung der Pu­bli­ka­tio­nen in die­ser ein­heit­li­chen Schrif­ten­rei­he soll auch die ver­stärk­te Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen der straf­recht­li­chen und kri­mi­no­lo­gi­schen Ab­tei­lung am In­sti­tut zum Aus­druck brin­gen.
Die­se Pu­bli­ka­tio­nen wer­den in en­ger Zu­sam­men­ar­beit mit dem Ver­lag Dun­cker & Hum­blot, Ber­lin, ver­trie­ben und kön­nen ent­we­der di­rekt über das In­sti­tut oder über Dun­cker & Hum­blot er­wor­ben wer­den.

Work­ing Pa­pers and Re­search in brief

In der Rei­he "Ar­beits­be­rich­te" wer­den vor­läu­fi­ge Kurz­be­schrei­bun­gen von For­schungs­er­geb­nis­sen ver­öf­fent­licht. Die Ar­beits­be­rich­te kön­nen un­mit­tel­bar über das In­sti­tut be­zo­gen wer­den und ste­hen zum Teil auch als PDF zum Dow­n­load zur Ver­fü­gung.

In der Rei­he "for­schung ak­tu­ell | re­se­arch in brief" ver­öf­fent­licht das In­sti­tut vor­läu­fi­ge bzw. zu­sam­men­fas­sen­de Kurz­be­schrei­bun­gen von For­schungs­er­geb­nis­sen. Die Bro­schü­ren kön­nen in ge­druck­ter Form un­mit­tel­bar über das In­sti­tut be­zo­gen wer­den, ei­ne on­li­ne-Ver­si­on kann als PDF her­un­ter­ge­la­den wer­den. Für wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den je­wei­li­gen For­schungs­pro­jek­ten ste­hen die Au­to­ren zur Ver­fü­gung.