Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

European Journal for Security Research

Mit ihrer starken interdisziplinären Ausrichtung bietet das EJSR eine breit gefächerte Diskussionsplattform für die Sicherheitsforschung. Das Themenspektrum reicht von der Frage, wie mithilfe neuer Technologien Sicherheit erzeugt werden kann über die wachsende Tendenz zur Versicherheitlichung, der erkenntnistheoretischen, politischen, rechtlichen und medialen Rahmung von „Sicherheitsproduktion“ bis zu den Möglichkeiten interdisziplinärer Entwicklungs- und Optimierungsprozesse in der Erzeugung von Sicherheit. Die Zeitschrift nimmt ausschließlich Originalbeiträge an, die im Peer-Review-Verfahren geprüft wurden. Herausgeber der Zeitschrift ist Prof. Hans-Jörg Albrecht, Redaktionsleiter ist Dr. Christopher Murphy.

Zur Übersicht des EJSR