Welcome to the homepage of the Max Planck Institute for Foreign and International Criminal Law in Freiburg i. Br., Germany

Research in Focus

Jihadi Violence

A study of al-Qaeda’s media

The study investigates the ideological origins of religiously inspired violence by analyzing al-Qaeda’s media. The systematic analysis of video messages and claims of responsibility reveal new insights into the worldview of this fundamentalist movement, including its expectations concerning for which ends religiously inspired violence can be a means for. The results show how religious fanaticism and political considerations are inseparably linked in the ideology of the jihadi movement. Both dimensions, the strategic and the theological, drive jihadi militancy and guide violent action by jihadi insurgents on the ground, as the analysis of almost 200 claims of responsibility issued by jihadi insurgents in Iraq clearly shows. In al-Qaeda’s ideology, theological and political arguments are blended into a coherent media strategy. Political claims and grievances are convincingly backed up by quasi-journalistic evidence, whereas theological arguments are complemented by legal references to the Quran and Sunna. Jihadi propaganda informs its audience about doctrines and strategies concerning how to use force in order to defend Islam against its perceived three existential threats – the global conflict, Arab despotism, and secular governance. Theological and strategic considerations converge in al-Qaeda’s rationale for violence.

The Max Planck Society awarded Dr. Andreas Armborst the Otto Hahn Medal for his doctoral dissertation "Jihadi Violence – A study of al-Qaeda's media."

Project Webpage

Publication

Latest Publication

Focus: Terrorism

Terrorismusfinanzierung – Prävention im Spannungsfeld von internationalen Vorgaben und nationalem Tatstrafrecht
Ulrich Sieber/Benjamin Vogel, 237 pp., 2015 [more]

 

Grenzen des Strafrechts bei der Terrorismus­gesetzgebung – Ein Rechtsvergleich zwischen Deutschland und England
Sarah Herbert, 300 pp., 2014 [more]

 

Balancing Security and Liberty – Counter-Terrorism Legislation in Germany and China
Zunyou Zhou, 352 pp., 2014 [more]

 

Die „Smart Sanctions“ im Kampf gegen den Terrorismus und als Vorbild einer präventiven Vermögens­abschöpfung
Ramin Tehrani, 256 pp., 2014 [more]

 

Jihadi Violence – A study of al-Qaeda's media
Andreas Armborst, 266 pp., 2013 [more]

 

Die Rückkehr der Folter? – Anwendung von Zwang bei der Vernehmung im deutschen und US-amerikanischen Recht
Linus Sonderegger, 343 pp., 2012 [more]

 

'Participation in a Criminal Organisation' and 'Conspiracy' – Different Legal Models Against Criminal Collectives
Almir Maljević, 339 pp., 2011 [more]

 

Präventive Freiheits­entziehungen als Instrument der Terrorismus­bekämpfung
Tim Nikolas Müller, 314 pp., 2011 [more]

 

Freiheitsbeschränkungen für mutmaßliche Terroristen – Eine Analyse der Terrorismus­gesetzgebung des Vereinigten Königreichs
Susanne Forster, 341 pp., 2010 [more]

 

Terrorismus. Definition – Struktur – Dynamik
Anne Wildfang, 304 pp., 2010 [more]

 

UN-Sicherheitsrat und Strafrecht – Legitimation und Grenzen einer internationalen Strafgesetz­gebung
Julia Macke, 437 pp., 2010 [more]

 

Further Projects on Terrorism

Gefährderkonzepte in der Kriminalpolitik – Rechtsvergleichende Analyse der deutschen, französischen und englischen Ansätze [more]

Strafbarkeit der Anschlags­vorbereitung durch terroristische Einzeltäter und deren Unterstützer – Eine rechts­vergleichende Untersuchung anhand der deutschen und amerikanischen Rechtsordnung [more]

Haft ohne Urteil – Strafprozessuale Freiheits­entziehungen im deutsch-französischen Vergleich [more]

Geheimdienstinformationen im Strafprozess – Eine vergleichende Analyse des deutschen und amerikanischen Rechts [more]

Die Aussagefreiheit des festgenommenen Beschuldigten – Ein Rechts­vergleich zwischen deutschem und türkischem Recht im Lichte der EMRK [more]

Der Einsatz tödlicher Waffengewalt durch die deutsche auswärtige Gewalt [more]

Cyberterrorism and Harmonization of Criminal Prosecution [more]

Öffentliche Ordnung: die Reformen der Asyl- und Ausländer­gesetze als Reaktion auf die Angst vor Terrorismus [more]

Organized Crime in French Criminal Procedure [more]

Die Ermittlung gegen Organisierte Kriminali­tät – Ein Rechtsvergleich von Ermittlungs­maßnahmen und ihrem materiellrechtlichen Gegenstand zwischen Deutschland und Kolumbien [more]

  • Last update: 8 May 2015
  • Top